Wie das Flensburger Tageblatt heute berichtet, hat sich ein eBay Nutzer, dessen Konto gesperrt wurde, in einem Telefonat mit einem eBay Mitarbeiter in Kalifornien derart aufgeregt, dass er einem gesundheitlichen Kollaps nah war.
Der eBay Nutzer hatte Glück im Unglück, denn er geriet an einen fähigen eBay Mitarbeiter, der von Kalifornien aus die Polizei in Harrislee verständigte, weil er sich Sorgen um den Gesundheitszustand des Mannes machte.
Als die Polizei eintraf, hatte sich der kritische Zustand des eBay Nutzers jedoch schon wieder stabilisiert.

1 Antwort

Kommentare sind deaktiviert.