Beiträge

Ich hoffe, Sie sind gut ins neue Jahr gekommen. Hier kommen die ersten Links und Leseempfehlungen im neuen Jahr:

Social Media

25 Twitter Weisheiten
Onlinemarketing

95 Anwendungsmöglichkeiten von Social Media – Teil 2: Lead-Generierung, Produktentwicklung und mehr
Via: SMO14

20 Tipps für mehr Engagement auf Ihrer Facebook-Seite
Via: SMO14

Online-Reputation: Wie Sie Influencer in Ihrer Twitter-Nische finden
Via: Karrierebibel

SEO

SEO und Recht – Wie schaut es aus?
Via: e-Commerce-Blog

Das 1×1 der Suchmaschinenoptimierung
Via: meinstartup

Recht

Bilderklau & Co – Vorsicht bei Abgabe einer Unterlassungserklärung
Via: eCommerce-Lounge

Erste Abmahnung wegen automatischen Vorschaubildern beim Teilen von Links auf Facebook
Via: Allfacebook

LG Frankfurt am Main: Die Echtheit von Waren gilt als Selbstverständlichkeit und darf nicht beworben werden
Via: IT-Recht-Kanzlei

Schönes Wochenende!

Schon wieder ist eine Woche vergangen und damit kommen die Links und Leseempfehlungen für das Wochenende:

e-Commerce

Die häufigsten Onpage Optimierungsfehler bei Online Shops
Via: Shopbetreiber-Blog

E-Commerce: Otto, Amazon und Zalando werden am längsten besucht
Via: T3N

Shop-System: Viele Online-Händler unterschätzen Gesamtbetriebskosten
Via: Onlinehändler-News

Otto kauft Neckermann-Online-Marke
Via: Gründerszene

E-Commerce Design Trends für 2013
Via: Konversionskraft

Online-Handel in Österreich: Fast jede zweite Bestellung geht an die “Piefkes”
Via: Shopbetreiber-Blog

Amazon

Amazon stellt Unternehmensseiten vor
Via: Basic Thinking

Handel

Showrooming: Smartphone-Nutzer bedrohen Einzelhandel
Via: Internetworld

Social Media

Keine Angst vor Social Media: 30 Prozent der Unternehmen setzen Strategie um
Via: Karrierebibel

Facebook nutzt Google-Trick zum Geldverdienen
Via: Spiegel Online

Zahlen, Daten, Fakten

Umsatzzahlen: Was Google, Yahoo und Facebook täglich erwirtschaften
Via: T3N

Recht

OLG München: Double-Opt-In-Bestätigungsemail ist Spam – Aber nicht, wenn Sie diese Checkliste beachten
Via: Rechtsanwalt-Schwenke

GEMA-Vergütung beim Handel mit Speicherkarten, USB-Sticks, Festplatten, Leermedien etc.
Via: Onlinehändler-News

OLG Karlsruhe: weitgehende Pflicht zur Löschung eines Bildes nach Abgabe der Unterlassungserklärung wegen unberechtigter Bildnutzung
Via: Onlinehändler-News

EU-Verbraucherrechterichtlinie: Was sich für den Online-Handel ändert
Via: Internetworld

Neuere Entwicklungen im Recht der Abmahnung
Via: Shopbetreiber-Blog

Schönes Wochenende!

Das Wochenende naht und damit kommen hier die Links und Leseempfehlungen der Woche:

E-Commerce

Kann man das Logo nicht auch mal auf der rechten Seite positionieren?
Via: Usabilityblog

Offpage Conversion Optimierung I: Versandkosten und Logistik als strategischer Hebel
Via: Konversionskraft

Social Shopping – mehr als nur das Einbinden des „Gefällt-mir-Buttons“!
Via: Usabilityblog

Artikelreihe: Optimale Reihenfolge von Produkten in Online-Shops – Teil 1
Via: eCommerce-Lounge

Was ist der perfekte Service im E-Commerce?
Via: Onlinehändler-News

Praxis-Tipps für Online-Shops:
Wie der Warenkorb zum Erfolgsfaktor wird
Via: Internetworld

Die zehn umsatzstärksten Onlineshops in Österreich
Die zehn umsatzstärksten Onlineshops in der Schweiz
Via: Internetworld

SEO

44 kreative Linkbuilding-Ideen made in Germany
Via: AKM3

Acht Tipps zur Suchmaschinenoptimierung mit Google+
Via: SMO14

Social Media

Tipps fürs Marketing mit Twitter
Via: Onlinehändler-News

Facebook-Angebote – vielversprechendes Ad-Modell
Via: Gründerszene

Pinterest führt Business-Accounts ein – Mehr Möglichkeiten für Marken
Via: Futurebiz

Recht

Unliebsame Konkurrenz!? Wollen führende Markenartikler wie Adidas den Verkauf über das Internet verbieten?
Via: IT-Recht-Kanzlei

Abmahnung wegen Schleichwerbung und Impressumspflicht bei persönlichen Facebook-Profilen
Via: Rechtsanwalt-Schwenke

Abmahnfalle AGB
Via: Internetworld

Serie: Recht für Internet-Unternehmer Teil 3
Verantwortlich für alles
Via: Internetworld

Unliebsame Folgen einer Unterlassungserklärung
Via: eCommerce-Lounge

Schönes Wochenende!

Ein möglicherweise für einige interessantes Urteil habe ich gerade hier gefunden:
Ein Verkäufer von Kosmetikprodukten ist mit einem Käufer, der mit der Ware nicht zufrieden war und eine negative Bewertung abgegeben hatte, vor Gericht gezogen.
Der Verkäufer hatte eine Unterlassungserklärung erzwungen, nach der der Käufer sich verpflichtet hatte,die getätigten Äußerungen in Zukunft zu unterlassen.

Der Käufer hatte dann sowohl mehrere Mails, zum Schluß sogar ein anwaltliches Schreiben an eBay ,mit der Bitte um Löschung der Bewertung, geschickt, als auch einen Nachfolgekommentar: „Ich nehme die Bewertung zurück “ im Profil des Verkäufers hinterlassen.
Der Verkäufer jedoch stand auf dem Standpunkt, dass der Käufer dadurch gegen die Unterlassungserklärung verstoßen würde und bestand auf die Löschung der negativen Bewertung.
Das Oberlandesgerichtes Köln wies die Klage jedoch ab (Aktenzeichen 6 U 222/08).

„Es könne jedoch nicht die sofortige Löschung, sondern nur die schnellstmöglichste verlangt werden, da der Beklagte diese nicht selbst vornehmen könne, sondern von Ebay abhängig sei. Seiner Verpflichtung sei der Beklagte nachgekommen, indem er in mehreren E-Mails versucht habe, die Löschung zu veranlassen, und in einem Beitrag deutlich gemacht habe, dass er die Bewertung zurücknehme. “
„Der Kläger habe nicht davon ausgehen dürfen, dass eine Löschung ohne weiteres und unmittelbar möglich sei. Der Beklagte habe alles Erforderliche und Notwendige dafür getan.“

An sich ein logisch nachvollziehbares Urteil.
Was hätte der Käufer mehr tun sollen?
Er kann ja nicht zu eBay fahren und selbst auf den Knopf drücken.