Beiträge

Bei den Amazon Eigenmarken bietet Amazon schon länger “ frustrationsfreie“ Verpackungen an.
Hier hatte ich darüber berichtet.
Die Idee dahinter werden viele Verbraucher begrüßen.
An Produkte in herkömmlichen Blisterverpackungen kommt man ohne Werkzeug kaum heran und Verletzungen beim öffnen der Verpackung – und sei es nur der abgebrochene Fingernagel – sind nicht selten.
Amazon wollte dem ein Ende setzen und achtet bei Eigenmarken darauf, dass die Verpackungen unkompliziert & schmerzfrei zu öffnen sind.
Bei preisgleichen Artikel ist das für Verbraucher sicher ein kaufentscheidendes Detail.
Nun geht Amazon noch einen Schritt weiter und hat ein Zertifizierungsprogramm auch für Drittanbieter gestartet.
Händler, die auf amazon verkaufen können ihre Verpackungen als “ Frustration free“ zertifizieren lassen.
Zunächst nur bei Amazon.com, allerdings deutet einiges darauf hin, dass dieses Zertifizierungsverfahren auch in Deutschland
eingeführt wird.
Ab sofort kann ein Käufer auch für die Verpackung eine Bewertung abgeben.
Als Verbraucher würde es mir gefallen, wenn sich Amazon damit durchsetzt und die Verpackungen in Zukunft verbraucherfreundlicher werden.

Unter dem Label AmazonBasics
verkauft Amazon.com seit gestern Elektronik-Zubehör wie DVD- und CD-Rohlinge sowie diverse Kabel.
In den kommenden Monaten sollen weitere Artikel folgen und der Verkauf auch auf internationale Amazon- Webseiten ausgedehnt werden.
Damit tritt Amazon in direkte Konkurrenz zu den Herstellern und Händlern, die ihre Produkte bei Amazon anbieten.
Amazon bietet den Käufern ein Verkaufsargument, das für einige Verbraucher kaufentscheidend sein dürfte.
“ Frustrationsfreie Verpackungen“! ( „frustration free“ )
Ich weiß nicht wie oft ich mich schon über die Blisterverpackungen geärgert habe, die zunächst nur meine Nägel ruinieren, ohne dass ich dem Produkt auch nur ein Stück näher gekommen bin!
Ohne Werkzeug bekommt man viele Produkte gar nicht auf und dieses Ärgernis will Amazon bei den Eigenprodukten abschaffen.
Verpackt werden die Produkte in Recycling-Pappe und damit sind sie verbraucherfreundlicher als viele vergleichbare Produkte.