Bei Axel Gronen können Sie jetzt eBay bewerten.
Bewertet werden können nach eBay DSR Bewertungsvorbild: Service, Kommunikation, Reaktionszeit, Gebühren:

eBay Bewertungstool

Wäre eBay ein eBay Verkäufer, dann wäre eBay nach den aktuellen Bewertungen sicher gesperrt!

Allerdings – sorry, wenn ich das so sage – sind natürlich viele der negativen Bewertungen einfach nur unsinnig und nur wenige davon sind wirklich konstruktiv.
Aber das Problem der unsinnigen und lächerlichen Bewertungen haben eBay Verkäufer auch.

Grundsätzlich finde ich die Idee gut, eBay bewerten zu können, allerdings müsste das auf einem anderen Niveau geschehen.
Ina Steiner von Auctionbytes hat es vorgemacht:
Sellers Choice Marketplace Ratings: eBay

Einiges muss man einfach differenziert sehen:

Natürlich kann ich mich über die Gebühren beklagen, aber wie sah es denn bei eBay aus, als eBay vor sehr vielen Jahren noch kostenlos war?
Seitenweise Müll.

Und wo stehen sie denn? Die kostenlosen Online-Marktplätze?
Haben Sie z.B. Unternehmen hervorgebracht, die Arbeitsplätze schaffen konnten?
Unternehmen, die Millionenumsätze einfahren?

Warum sind denn alle bei eBay?
Warum finden sie alle keine Alternativen? ( Mal abgesehen von Amazon, aber wenn wir von günstigen Gebühren sprechen, dann sicher nicht von Amazon).

Das Geschäftsmodell der “ Kostenlos-anbieten“ Marktplätze scheint doch nicht zu funktionieren – wie auch? Wovon soll z.B. Werbung bezahlt werden?

Über Service / Kommunikation / Reaktionszeit ( wären für mich nicht drei verschiedenen Dinge) brauchen wir sicher nicht reden.
Hier gibt es bei eBay in der Tat einiges an Optimierungspotential – dennoch würde ich persönlich eBay immer mit „positiv“ bewerten, selbst wenn nicht alles rund läuft und es Tage gibt, an denen eBay mich zur Weißglut treibt und ich am liebsten den Stecker ziehen würde.

Ich würde mir eine differenzierte Umfrage nach Ina Steiner Vorbild wünschen, bei der nach Net Promoter Score auf einer Skala von 1-10 abgestimmt werden kann.
Positiv / Neutral / Negativ reicht mir nicht.
Zum Spaß und um einmal richtig Frust abzulassen, ist ein solches Bewertungstool wie Axel Gronen es entworfen hat, sicher geeignet, ändern wird sich bei eBay dadurch aber nichts und das wäre eigentlich ein schönes Ziel.