Heute werden die eBay Quartalsergebnisse für das 2. Quartal 2012 veröffentlicht, aber es könnte in den nächsten Tagen auch eine weitere Neuigkeit veröffentlicht werden, die für Bewegung auf den internationalen eBay-Marktplätzen sorgen würde.
Die Rede ist von der Cross Border Trade (CBT) Einführung bei eBay.
Was muss man sich darunter vorstellen?
Artikel, die Verkäufer anbieten, die am CBT Programm teilnehmen, werden auf allen internationalen eBay-Marktplätzen gezeigt.
Kauft z.B. ein Amerikaner einen Artikel bei eBay in Deutschland, würde der deutsche Verkäufer die Ware an einen Versandstandort in Deutschland versenden und von dort geht die Ware dann nach Amerika. Hier würde ein Dienstleister (ein eBay Unternehmen?) ab Versandstandort Deutschland zwischengeschaltet werden, so dass der Verkäufer seine Ware nur innerhalb von Deutschland versenden muss.
Der internationale Versand wird von einer Fremdfirma übernommen.
In diesem Fall könnte der Amerikaner also Artikel von mehreren deutschen Verkäufern sammeln, die dann alle an den deutschen Versandstandort geschickt und von dort aus zu einer Lieferung zusammengefasst und nach Amerika verschickt werden.

Das zunächst wäre die Grundidee – genaue Informationen wird es möglicherweise schon in den nächsten Tagen geben.