In einer neuen Finanzierungsrunde konnte sich der Schnäppchen-Anbieter Groupon.com eine neue Finanzspritze in Höhe von 950 Millionen Dollar sichern.
Insgesamt ist das eine der höchsten Summen, die jemals einem Start-up zur Verfügung gestellt wurden.
Groupon ist erst vor zwei Jahren an den Start gegangen und war bereits nach wenigen Monaten profitabel.
Aktuell ist Groupon nach eigenen Angaben mit 50 Millionen Kunden in 35 Ländern aktiv, die weitere internationale Expansion soll nun vorangetrieben werden.
Zu den Investoren gehören Andreessen Horowitz, Battery Ventures, Greylock Partners, Kleiner Perkins Caufield & Byers , Maverick Capital und Silver Lake.
Im Dezember hatte Groupon ein Übernahmeangebot von Google abgelehnt.
Gerüchten zufolge soll Google bereit gewesen sein, Groupon für 5 bis 6 Milliarden Dollar zu übernehmen.
Hier die offizielle Pressemitteilung

1 Antwort

Kommentare sind deaktiviert.