Wie die beiden Dailydeal Gründer Fabian und Ferry Heilemann heute auf Ihrer Webseite verkünden, ist Dailydeal von Google übernommen worden:

Als DailyDeal in Berlin im Dezember 2009 startete, waren wir zu zweit. Seither sind wir enorm gewachsen, weil Menschen in Deutschland, Österreich und der Schweiz DailyDeal genutzt haben, um Angebote zu ihren Lieblingsrestaurants, ihren Lieblings-Reisezielen, für Events und Geschäfte zu finden.

Unser Team ist in dieser Zeit ebenfalls gewachsen. Und mit ihm unsere Vision für DailyDeal. Wir sehen großes Potenzial darin, Firmen in noch größerem Maße noch besser mit Konsumenten zusammen zu bringen, und wir haben ein Team gefunden, das unsere Vision teilt.

Umso mehr freuen wir uns bekanntgeben zu können, dass wir von Google übernommen worden sind! Was als Zwei-Mann-Start-Up vor weniger als zwei Jahren begann, hat sich zu einer zuverlässigen Plattform entwickelt, die Unternehmen mit Konsumenten verbindet. Wir sind sicher, dass wir mit der Kombination aus unserem Know-how und der Expertise des Offers-Teams bei Google unsere Aktivitäten weiter verstärken und den Verbrauchern noch großartigere Deals anbieten können.

Gegenüber Kress hat Google die Übernahme bereits bestätigt.

Offiziell gibt es noch keine Information über den Kaufpreis, die F.A.Z. geht von 150 bis 200 Millionen Euro aus, die zu jeweils etwa einem Drittel an die beiden Gründer Fabian und Ferry Heilemann sowie die VCs Inside Ventures und Rebate Networks gehen. Ein kleiner Teil soll an Adinvest aus der Schweiz fließen.

Die Heilemann Brüder werden an Bord bleiben und gemeinsam mit Google am weiteren Aufbau der Plattform arbeiten.

1 Antwort
  1. Jan
    Jan sagte:

    Von mir ein Glückwunsch an die Macher. Die beiden haben für sich einen guten Deal ausgehandelt, wie auch immer die Cash-Frage tatsächlich aussieht.

Kommentare sind deaktiviert.