Das kann man wohl nur frech nennen:
Wie der Berliner Kurier meldet, hat ein eBay Kleinanzeigen Verkäufer mindestens fünf Kölner betrogen und ihnen statt des versprochenen IPhones nur eine Blockschokolade verkauft.
Das ungewöhnliche daran: Er hat sich mit seinen Opfern persönlich zur Übergabe getroffen und sich unmittelbar nach der Geldübergabe schnell aus dem Staub gemacht.
Als die Käufer, die zwischen 400 und 450 Euro für das vermeintliche Iphone Schnäppchen bezahlt haben, dann das eingeschweißte Paket öffneten, erlebten sie eine böse Überraschung:
Statt des Iphones enthielt der Karton Blockschokolade.
Die gute Nachricht: Dieser Betrüger wurde bereits überführt und wird in der nächsten Zeit sicher weder IPhones noch Schokolade verkaufen, aber es ist zu befürchten, dass andere seinem Beispiel folgen.
Daher der Tipp:
Auch wenn Sie den Verkäufer persönlich treffen: Öffnen Sie eingeschweißte Pakete im Beisein des Verkäufers direkt vor Ort und schützen Sie sich so vor bösen Überraschungen!