Unter dem Namen „Assisted Shipping System“ hat eBay ein Patent beantragt, das Verkäufern helfen soll, ihre Pakete ordentlich zu packen. Offensichtlich ist eBay nicht davon überzeugt, dass es Verkäufern auf Anhieb gelingt, die richtige Paketgröße für die zu verschickende Ware auszusuchen.
eBay traut auch nicht allen Verkäufern zu, sich für die richtige Versandart zu entscheiden und das Paket ausreichend zu frankieren.
Auch wenn es darum geht, den richtigen Empfänger auf das Paket schreiben und den Käufer über eine Tracking-Nummer über den Sendungsstatus zu informieren, möchte eBay den Verkäufern gerne das Händchen halten und mit dem Assisted Shipping System beratend zur Seite stehen.
Bei eBay gibt es für unerfahrene Verkäufer viele Hürden, die meisten davon stellt eBay selbst auf.
Wenn es ihnen dann gelungen ist, ihre Angebote erfolgreich zu verkaufen, sollte der Versand eigentlich das geringste Problem darstellen. eBay sieht das offensichtlich anders und will nun Abhilfe schaffen.
Noch müssen sich die Verkäufer allerdings gedulden, denn das Patent wurde bisher noch nicht gewährt.

2 Kommentare
  1. Frank
    Frank sagte:

    Es ist ja wirklich prima, wenn eBay sich auf die wirklich wichtigen Tools konzentriert. Warum sollte eBay auch so nebensächliche Dinge wie einen Warenkorb entwickeln und einführen… . Man muss eben geschickt Prioritäten setzen können 😉

Kommentare sind deaktiviert.