Heute nun wurden die eBay eBay Neuerungen für 2011 verkündet und Überraschungen sind nicht dabei.
Hier der Überblick – was ändert sich bei eBay?

Kategorie Auto & Motorrad: Teile – mit Produktdetails einstellen

Ab 15. Juni 2011 Angebote in den Kategorien „Auspuffanlagen“, „Federung & Dämpfung“ sowie „Lenkung & Achsaufhängung“ können Sie zum Start nur manuell mit Produktdetails einstellen oder überarbeiten.
Da in diesen und vielen anderen Kategorien die Unterkategorien „Marke“ und „Modell“ gelöscht wird, sollten Sie dort eingestellte Angebote unbedingt mit Produktdetails aktualisieren.
Ab 05. Juli 2011 Produktdetails aus dem eBay-Katalog sind für viele andere Kategorien (außer „Reifen“) verfügbar. Sie können diese manuell oder automatisch neuen oder bereits bestehenden Angebote hinzufügen.
Ab 15. Juli 2011 Produktdetails sind für alle ausgewählten Kategorien verfügbar und können automatisch oder manuell hinzugefügt werden. Nutzen Sie diese für jede Neu- oder Wiedereinstellung.

Kategorie Mode: Einstellen mit Artikelmerkmalen

Ab 9. Mai wird die Angabe von Artikelmerkmalen in den Mode-Kategorien verpflichtend, da immer mehr Käufer nach Stil, Größe oder Marke suchen.
Sie müssen „Gültig bis auf Widerruf“-Angebote jedoch nur dann mit Artikelmerkmalen einstellen, wenn Sie diese überarbeiten.

Kategorie Elektronik: Mit Produkten aus eBay-Katalog einstellen

Angebote in bestimmten Elektronik-Kategorien müssen mit einem passenden Produkt aus dem eBay-Katalog eingestellt werden.
Ab 8. April 2011 Stellen Sie neue Angebote in den unten genannten Kategorien mit einem passenden Produkt aus dem eBay-Katalog ein. Überarbeiten Sie aktive Angebote entsprechend.
Ab 17. Mai 2011 Alle Ihre aktiven Angebote in den unten genannten Elektronik- und Medienkategorien müssen mit einem passenden Produkt aus dem eBay-Katalog eingestellt sein. eBay behält sich vor, Angebot ohne passendes Produkt aus unserem Katalog zu löschen.

Kategorie Medien: Neue Werte für den Artikelzustand in allen Kategorien

Neue Werte für den Artikelzustand helfen unnötige Fragen und Rücknahmen zu verringern. Die Angabe des Artikelzustandes wird verpflichtend.
Ab dem 16. März 2011 können Sie in den Kategorien „Bücher“, „Comics“, „Filme & DVDs“, „Musik“, „PC- und Videospiele“ und „Spiele“ neue Werte für den Artikelzustand verwenden. Die Angabe des Artikelzustands hilft dabei, Käuferanfragen zu verringern und die Kundenzufriedenheit zu erhöhen.
Ab dem 9. Mai 2011 wird die Angabe des Artikelzustandes verpflichtend. Das gilt für alle Angebotsformate inklusive „Gültig bis auf Widerruf“.
Ab dem 9. Mai steht Ihnen der Wert „Gebraucht“ in den Medien-Kategorien nicht mehr für die Artikelbeschreibung zur Verfügung. Nutzen Sie ab diesem Zeitpunkt einen der präziseren Werte, z. B. „Neuwertig“, „Sehr gut“, „Gut“ oder „Akzeptabel“.

Angebotsanalyse: Neue, verbesserte Funktionen

Melden Sie sich kostenlos an und analysieren Sie Impressions, Klicks und verkaufte Artikel noch detaillierter, um Ihren Umsatz zu steigern.

Spart Zeit und Geld: Alle Varianten eines Artikels in einem Angebot

Bieten Sie jetzt in fast allen Kategorien mehrere Varianten eines Artikels, z.B. alle Farben und Größen, aus nur einem Angebot heraus an.

Grundsätze & andere Änderungen

Identische Angebote werden beendet.

Ab Mitte Mai 2011 dürfen Verkäufer nicht mehr gleichzeitig mehrere Angebote mit identischen Artikel einstellen. Das gilt für alle Festpreisangebote in den meisten Kategorien.
Ab 15. Mai 2011 werden identische Angebote automatisch beendet.
Ab 15. Mai 2011 nicht erlaubt:
Identische Artikel, die einzeln in mehreren Angeboten eingestellt wurden, z. B. 10 einzelne Angebote für weiße T-Shirts der Größe M.
Ausnahmen: Ab Mitte Mai weiter möglich
Bis zu 15 identische Angebote im Auktionsformat.

Ab Mitte Juni:
Identische Angebote in den Kategorien von „Auto & Motorrad: Teile“, in denen Sie mit Produktdetails einstellen können sind nur noch unter folgenden Voraussetzungen erlaubt:
„Auto & Motorrad: Teile“ – Kategorien, in denen Sie Produktdetails verwenden können:
– Falls Sie Produktdetails manuell zu Ihrem Angebot hinzufügen: Bis zu 15 identische Angebote sind erlaubt, allerdings nur, wenn der zur Verfügung stehende Platz, um Marken und Modelle anzugeben, bereits ausgenutzt wurde und sich die einzelnen Angebote in den aufgeführten Marken und Modellen unterscheiden.
– Falls Sie Produktdetails automatisch hinzufügen: Ein Festpreisangebot und bis zu 15 weitere identische Angebote im Auktionsformat

„Events und Tickets“ und „Auto & Motorrad: Fahrzeuge“: Identische Angebote in unbegrenzter Anzahl weiter möglich

Ab Mitte Mai nicht erlaubt:
Angebote identischer Artikel, die sich nur durch verschiedene Angebotsbeschreibungen unterscheiden, in Menge und Preis jedoch nahezu identisch sind (z.B. 1 Stift für 1 Euro und 2 Stifte für 1,99 Euro)

Ausnahmen: Ab Mitte Mai weiter möglich
Angebote identischer Artikel, die sich deutlich in Preis und Menge unterscheiden
(z.B. ein Angebot mit Artikel im 5er–Pack und eines mit dem identischen Artikel im 10er-Pack mit Preisrabatt).

Ab Mitte Mai nicht erlaubt:
Identische Angebote für Artikel, die unabhängig von Marke oder Modell passen (z. B. 10 Angebote von AAA-Batterien, deren Unterschied nur in der Art der Verwendung liegt).

Ausnahmen: Ab Mitte Mai weiter möglich
Identische Angebote für Artikel, die für mehrere Marken und Modelle verwendbar sind (z. B. Handy-Ladekabel oder Akkus für bestimmte Marken und Modelle).