Produktbewertungen gehören heute zu den unverzichtbaren Marketingmaßnahmen und das hat auch eBay erkannt.
Bei eBay.com wurden die Produktbewertungen schon vor einiger Zeit eingeführt, in Deutschland werden Produktbewertungen demnächst (vermutlich noch vor dem Sommer) eingeführt werden.
Das ist ein richtiger und wichtiger Schritt, denn Produktbewertungen sind heute als Kaufkriterium nicht mehr wegzudenken.
Bisher klaffte hier bei eBay eine Lücke, die nun geschlossen werden soll.

eBay Rabatte für Empfehlungen

Es ist ein sehr positives Signal, dass eBay sich offensichtlich mit dem Thema sehr intensiv auseinandersetzt.
So ist z.B. bei eBay Mexico das neue Programm „eBay Social“ angelaufen, bei dem sich Mitglieder mit Produktbewertungen und Empfehlungen eBay-Rabatte verdienen können, wenn ein anderes Mitglied über ihre Empfehlung bei eBay einkauft.
Das „kleine Partnerprogramm“ für Mitglieder wird einen starken Anreiz schaffen und dabei helfen, die Plattform zu verbessern und ihr auch wieder etwas mehr Traffic zuzuführen.
„eBay Social“ würde ich fast als eine gelungene Mischung aus dem „alten“ und dem „neuen“ eBay bezeichnen wollen.
Mit Programmen wie „eBay Social“ könnte der Communitygedanke wieder aufleben, den viele in den letzten Jahren vermisst haben.
Die User können ihre Empfehlungen über die Kollektionen teilen und in sozialen Netzwerken verbreiten und bekommen dafür sogar eine kleine Belohnung in Form eines eBay-Rabattes,d.h. anders als bei den jetzt bekannten eBay-Kollektionen werden sie ein starkes Interesse an einer Verbreitung ihrer Lieblingsprodukte haben.

Chancen für Verkäufer

Auch für Verkäufer ist das eine interessante Entwicklung, denn wenn man einen der gut vernetzten „eBay Social User“ von seinem Produkt überzeugen kann, wird er dieses Produkt gerne bewerben.