Ina Steiner hatte bereits im Dezember darüber berichtet, dass eBay bei einigen Angeboten eigenmächtig die Beschreibungen geändert hat, wenn ein Verkäufer in der Beschreibung gegen die eBay ABG verstoßen hat.
Ich konnte mir noch nicht so recht vorstellen, dass eBay diese ungewöhnliche Maßnahme weiter verfolgt und war mir nicht sicher, ob das eine Ausnahme bei bestimmten Verkäufern war.
Heute jedoch meldet Tamebay, dass auch bei eBay Großbritannien Titel von eBay geändert wurden, die gegen die eBay AGB verstoßen haben.
Normalerweise werden Angebote, die gegen die AGB verstoßen, von eBay einfach gelöscht, bzw. können erst gar nicht eingestellt werden.
eBay wird kaum genug Manpower haben, Titel, die gegen die AGB verstoßen, manuell zu ändern, insofern sollte der Verkäufer zur Sicherheit überprüfen, was eBay aus dem Titel gemacht hat, wenn er eine Mail erhält, dass eBay den Titel geändert hat.
In Deutschland habe ich bisher noch nichts davon gehört, aber da diese Änderungen sowohl bei eBay.com als auch bei eBay Großbritannien vorgenommen wurden, müssen wir damit rechnen, dass auch unsere Titel bald von eBay geändert werden.
Der beste Tipp ist wohl der, von vornherein darauf zu achten, dass weder der Titel noch die Beschreibung gegen die eBay AGB verstößt.