eBay Advertising, Vermarkter des Online-Marktplatzes eBay.de und des reichweitenstärksten deutschen Kleinanzeigenportals eBay Kleinanzeigen, baut sein Vermarktungsteam mit Johanna Ehrhardt (34) aus. In der Position des Head of Sales Strategy verantwortet die Diplom-Betriebswirtin ab sofort die Positionierung und strategische Ausrichtung von eBay Advertising als Online-Vermarkter. Johanna Ehrhardt berichtet direkt an Mike Klinkhammer, Managing Director, eBay Advertising Deutschland.

„Die neu geschaffene Position des Head of Sales Strategy ist durch die positive Entwicklung, die wir 2012 durchlaufen haben, immer wichtiger geworden. Wir haben im vergangenen Jahr nicht nur zwei neue Außenbüros in Frankfurt und Hamburg eröffnet, sondern auch unsere Mitarbeiterzahl um fast 30 Prozent angehoben“, sagt Mike Klinkhammer. „Gemeinsam mit Johanna Ehrhardt werden wir unsere Positionierung im Online-Advertising-Markt deutlich ausbauen und stärken. Davon profitieren natürlich in erster Linie unsere Kunden. Wir freuen uns sehr, sie für diese Aufgabe gewonnen zu haben, denn sie verfügt über umfangreiche Erfahrungen im Aufbau und der Entwicklung von Vertriebs-Strategien. Johanna Ehrhardt wird das Vermarktungsgeschäft bei eBay Advertising bereichern.“

Johanna Ehrhardt war zuvor bei Yahoo! in der Schweiz, Deutschland und Los Angeles in verschiedenen Positionen tätig. Zuletzt zeichnete sie als Senior Research & Insights Manager EMEA unter anderem für Kundenzufriedenheitsstudien und Reichweitenmessung in Europa verantwortlich. Johanna Ehrhardt hat an der ESB Business School in Reutlingen und an der Reims Management School in Frankreich studiert und mit einem Doppeldiplom abgeschlossen.

Starker Zuwachs in 2012
Das laufende Geschäftsjahr schließt eBay Advertising nicht nur mit einem personellen, sondern auch mit einem wirtschaftlichen Zuwachs ab. Der Display Advertising Bereich bei eBay ist 2012 bis dato um ca. 30 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gewachsen. Die vom OVK für 2012 prognostizierte Bruttowachstumsrate für die Online-Werbeinvestitionen liegt bei 12 Prozent, eBay Advertising wächst somit deutlich stärker als der Markt. Die Zahlen machen die ungebrochene Investitionsbereitschaft von Werbetreibenden in Online-Werbekampagnen deutlich.

Weiter auf Wachstumskurs sind auch die Spendings im Bereich Mobile Advertising. Laut OVK wurden im ersten Halbjahr 2012 bereits 23 Millionen Euro in Display-Werbung auf mobilen Websites und Apps investiert. eBay Advertising hat sein Vermarktungsportfolio erst kürzlich um den Mobile-Bereich ergänzt. Seit September 2012 können Werbetreibende Kampagnen auch über die Android-App von eBay Kleinanzeigen buchen oder direkt auf dem kostenlosen Online-Kleinanzeigenmarkt von eBay schalten. Mit rund 9,5 Millionen Unique Usern im Monat und mehr als 560 Millionen Seitenaufrufen ist eBay Kleinanzeigen das meist besuchte deutsche Online-Kleinanzeigenportal in Deutschland (AGOF internet facts 2012-09).