Mit Bidvoy ist ein neues, kostenloses eBay Analysetool an den Start gegangen.
Vor allem für private eBay Gelegenheitsverkäufer könnte das Tool interessant sein. Mit Bidvoy können Sie herausfinden, was ein Produkt bei eBay bei einem Verkauf bringen könnte.
Für private Gelegenheitsverkäufer lohnt sich der Einsatz eines professionellen Analysetools wie Terapeak oder Baywotch für Professionals nicht und Bidvoy könnte hier eine Lücke schließen.
Bidvoy befindet sich noch in der Betaphase und so können aktuell vor allem Produkte aus den Technikkategorien analysiert werden. Der Service soll jedoch ausgebaut werden.
Auf den ersten Blick sieht das Tool sehr vielversprechend aus.
Bei der Suche nach „iPhone 4 16GB schwarz“ kann zunächst die passenden Kategorie , z.B. “ Handys ohne Vertrag“ ausgewählt werden. Dann bekommt der Nutzer die Preisentwicklung der letzten zwei Monate angezeigt. Hier würde ich empfehlen, den Zeitraum zu verkürzen, das ist mit einem Klick auf das Datum problemlos möglich.
Der Nutzer kann seine Suche auf Auktionen, Sofort-Käufe und auch auf gebrauchte Geräte beschränken und bekommt dann jeweils den durchschnittlichen Verkaufspreis der abgelaufenen Angebote angezeigt.
Mit einem Klick auf den Durchschnittspreis, werden sogar die zu erwartenden eBay Gebühren angezeigt.
Als weiteren Service empfiehlt Bidvoy den besten Verkaufszeitpunkt nach Tag und Uhrzeit, für Käufer aber auch den besten Kaufzeitpunkt, um ein Produkt möglichst günstig zu kaufen.


Zusätzlich wird der Amazon Durchschnittspreis angezeigt.
Für eine Beta-Version, die noch in den Kinderschuhen steckt, liefern die Entwickler Kevin Dietrich, Sebastian Wenzel und Nico Hartung ein überzeugendes und vielversprechendes Tool ab.
Ich habe Bidvoy in die Liste der nützlichen Tools ( rechte Spalte ganz unten) aufgenommen, so dass Sie das Tool immer wieder schnell finden und aufrufen können, wenn Sie bei eBay einen Preischeck machen möchten.

1 Antwort

Kommentare sind deaktiviert.