Wenn Amazon einen Bestseller Artikel wie die Logitech MK330 schnurlose Tastatur mit Maus nur noch an Prime Kunden verkauft, dann wirft das Fragen auf.
PrimeExklusive
Ist das Angebot limitiert? Hat Amazon keine ausreichend hohe Stückzahl am Lager und will Amazon die letzten Exemplare bevorzugt an Primekunden liefern,oder sollen solche Angebote das Primeprogramm stützen und die Kunden mit sanftem Zwang zu Primekunden machen?
Geht Amazon in Deutschland einen anderen Weg als bei Amazon.com? Dort wurde gerade der Mindestbestellwert von 35 Dollar auf 49 Dollar für Gratislieferungen bei Nicht-Prime-Mitgliedern angehoben. Diese Maßnahme soll Prime in den USA ankurbeln – in Deutschland hat Amazon sich offensichtlich einen anderen Weg ausgedacht.
AmazonPrime1
Aktuell kann man die Logitech Tastatur mit Maus nur dann direkt bei Amazon bestellen, wenn man Prime Kunde ist.
AmazonPrime2
Nicht Primekunden können die Tastatur nur über Marketplacehändler kaufen, die sich vielleicht über diese Neuerung? freuen werden.