Wie eBay heute angekündigt hat, wird es im Herbst einige Neuerungen geben, von denen ich mir vorstellen könnte, dass sie auch auf dem deutschen Marktplatz eingeführt werden:

1. So werden ab Anfang September statt 55 Zeichen für die Überschrift 80 Zeichen zur Verfügung stehen.
Einige werden das begrüßen, andere wird es nicht interessieren.
Schon heute nutzen viele nicht die vollen 55 Zeichen oder füllen sie sinnlos mit Zeichen wie !!!!!!!! oder ** und ähnlichem auf.
Für Profis, die keywordoptimierte Überschriften ohne Füllzeichen schreiben, ist die Neuerung ein Segen, denn damit erhöhen sie die Chance gefunden zu werden.
Ein doppelter Segen sogar- denn vermutlich werden nicht viele damit professionell umzugehen wissen und so werden einige wenige ihren Vorsprung gegenüber anderen ausbauen können.
Für Verkäufer, die eine Vielzahl von Angeboten online haben, bedeutet diese Änderung, so sie denn die Chance nutzen, natürlich auch unendlich viel Arbeit, wenn bei 1000 und mehr Artikeln die Überschriften zu ergänzen sind.

2. Käuferschutzanträge zählen nicht mehr zu den offenen Fällen, wenn der Käufer den Verkäufer nicht kontaktiert hat, bevor er Antrag auf Käuferschutz gestellt hat.

Die restlichen Neuerungen sind für uns nicht interessant und betreffen den amerikanischen Marktplatz.