Amazon.de-Kunden erhalten jetzt beim Kauf eines von 75 ausgewählten Aktionstiteln einen garantierten Eintauschwert von 75% des Kaufpreises für das gebrauchte Exemplar, wenn der Artikel bis zum 28.02.2012 bei Trade-In zum Eintausch angemeldet wird und sich nach der Lektüre noch in einem guten Zustand befindet. Die Biografie von Steve Jobs, Neupreis 24,99 EUR, kann zum Beispiel gegen einen Amazon.de Gutschein in Höhe von 18,75 EUR eingetauscht werden.

Das ist für die geschädigten Käufer des havarierten eBay Accounts „sonnenschein39“ sicher eine gute Nachricht:
Dem Abendblatt gegenüber hat eBay zugegeben, dass der auffällig gewordene Verkäufer, dessen Aktivitäten durch die eBay Sicherheit eigentlich beendet werden sollten, durch zwei technische Pannen bei eBay munter weiterverkaufen konnte.
Geschädigte Kunden erhalten von eBay den vollen Kaufpreis zurück. Die Betroffenen werden direkt von eBay angeschrieben.
Der Fall ist klassisch: Zunächst wurde ein positives Bewertungsprofil aufgebaut, später wurden technische Geräte wie das Smartphone Samsung Galaxy S2 und die Spielekonsole Sony Playstation 3 angeboten. Die Kunden zahlten, bekamen aber keine Ware.
Am 28.10.2011 sollte der Verkäufer dann von eBay gesperrt werden, um weiteren Schaden zu verhindern.
Bei dieser Sperre kam es offensichtlich zu einem technischen Problem, so dass der Verkäufer weiter aktiv bei eBay verkaufen konnte.
Wenige Tage später wurde eine neue Sperre eingerichtet – auch diese blieb erfolglos.
„sonnenschein39“ blieb weiter bei eBay aktiv.
Noch ist bei eBay nicht abschließend geklärt, wie es zu dieser Panne kommen konnte, allerdings soll es bisher die einzige Panne bei der Sperrung eines kritischen Accounts gewesen sein.
Der angerichtete Schaden soll ca. 250.000 Euro betragen. Wie das Abendblatt weiter meldet, haben bisher mindestens 940 geprellte Kunden Anzeige erstattet. Hinter dem Account “ sonnenschein39″ soll eine 38-jährige Frau und ihr 40-jähriger Freund stecken, die beide offensichtlich im Moment nicht greifbar sind.
Die Kripo Ingolstadt ermittelt.

Nie war der Weihnachtseinkauf einfacher als in der heutigen Zeit. Das Internet bietet nahezu alles, was das Herz begehrt und das bequeme Shoppen von zu Hause aus wird immer beliebter. Doch beim scheinbar so unkomplizierten Einkauf im Internet ist auch Vorsicht geboten. Deshalb sollte man mit offenen Augen auf Shopping-Tour im Netz gehen. Die Kampagne „Online Kaufen – mit Verstand!“ der Polizeilichen Kriminalprävention der Länder und des Bundes, des weltweiten Online-Marktplatzes eBay und des Bundesverbandes des Deutschen Versandhandels (bvh) informiert anhand sieben goldener Regeln über den sicheren Einkauf im Netz.

Der Einkauf via Internet gehört immer mehr zum Alltag und erlebt einen wahren Boom. Jedes Jahr kommen viele neue Onlinekäufer aller Altersklassen hinzu, denn die unkomplizierte, schnelle und bei den meisten Onlineshops sichere und stressfreie Form des Einkaufens überzeugt auch bislang skeptische Internetnutzer. Doch leider gibt es auch unseriöse Anbieter, die sich gerade die Unerfahrenheit mancher Online-Shopper für ihre Machenschaften zu Nutze machen. Zwar registrierte die Polizei in der bundesweiten Polizeilichen Kriminalstatistik 2010 mit 107.456 Fällen von Waren- und Warenkreditbetrug mittels Internet insgesamt 2.916 Fälle weniger als im Vorjahr. Trotzdem sollten Internet-Einkäufer auch weiterhin vorsichtig sein.

„Jeder kann sich vor Warenbetrug im Internet schützen und dadurch einen finanziellen Schaden vermeiden“, sagt Prof. Dr. Wolf Hammann, Vorsitzender der Polizeilichen Kriminalprävention der Länder und des Bundes und Landespolizeipräsident von Baden-Württemberg. „Auch beim Einkaufen im Internet sollten allgemeine Sicherheitsempfehlungen immer beachtet werden, denn ein gesundes Misstrauen schützt.“

Christoph Wenk-Fischer, bvh-Hauptgeschäftsführer führt an: „Die kontinuierlich steigende Zahl von Onlinekäufern spricht für die großartige Entwicklung im E-Commerce. Allein in diesem Jahr erwarten wir beim Onlinegeschäft ein Wachstum von 15 Prozent im Vergleich zum Jahr 2010. Die meisten Onlinehändler bieten ihren Kunden erstklassige Sicherheitsstandards und tollen Service beim gesamten Kaufablauf. Leider gibt es aber auch immer noch ein paar „Schwarze Schafe“, die die Kauffreude der Kunden gerade in der kaufintensiven Vorweihnachtszeit erheblich beeinträchtigen können. Onlinekäufer sollten grundsätzlich genau abwägen, wo sie welche Daten preisgeben und lieber einmal genauer hinschauen, damit der Einkauf mit einem schönen Geschenk anstatt einer bösen Überraschung endet.“

Dr. Nikolaus Lindner, Leiter Government Relations und Experte für Verbraucherthemen bei eBay in Deutschland ergänzt: „Schon mit der Berücksichtigung einiger weniger Regeln können Käufer ihre eigene Sicherheit auch beim Onlinekauf in der Weihnachtszeit signifikant erhöhen. Ganz wichtig ist es beispielsweise, die Artikelbeschreibung sowie die Versand- und Lieferbedingungen genau zu prüfen und sichere Zahlungsmethoden zu wählen.“

Die sieben goldenen Regeln zum sicheren Einkauf im Internet:
Regel 1: Wählen Sie sichere Passwörter und geben Sie diese niemals an Dritte weiter.
Regel 2: Achten Sie auf technische Sicherheit bei der Datenübertragung.
Regel 3: Überprüfen Sie die Seriosität des Anbieters.
Regel 4: Prüfen Sie Artikelbeschreibung sowie Versand- und Lieferbedingungen.
Regel 5: Wählen Sie sichere Zahlungsmethoden.
Regel 6: Achten Sie auf Ihr Widerrufs- oder Rückgaberecht bei gewerblichen Anbietern.
Regel 7: Schützen Sie sich vor Datenklau.

Auf der Kampagnenwebsite www.kaufenmitverstand.de finden sich detailliertere Informationen zu den „Sieben Goldenen Regeln“, Links und weitere Informationsangebote in Sachen Online-Sicherheit sowie ein Glossar mit Erläuterungen der wichtigsten Begriffe rund um das Thema sicherer Internet-Kauf. Die Besucher haben zudem die Möglichkeit eine Safety Card und das Faltblatt „Alles, was Recht ist – Ihre Rechte als Online-Käufer“ downzuloaden.

Ab sofort können alle, die neben dem Versand von Päckchen und Paketen auch gerne bei eBay einkaufen, beim Paketempfang mit DHL doppelt profitieren.
Einfach Paketkunde werden und sowohl viele Vorteile und Serviceoptionen nutzen als auch am Gewinnspiel teilnehmen. Es werden tolle Preise verlost: täglich ein 100 EUR PayPal Guthaben sowie hochwertige Wochengewinne.

Mit nur einer Anmeldung stehen folgende Serviceoptionen zur Verfügung:

– Packstation: Pakete rund um die Uhr empfangen und versenden
– Paketankündigung: Genau wissen, wann Ihr Paket zugestellt wird
– Wunschtag: Selbst bestimmen, wann Ihr Paket geliefert werden soll

Weitere Informationen zu DHL und Paketkunden

BAMBERG, Deutschland und TOKIO, Japan, 29. November 2011 – Rakuten, Inc. (JASDAQ: 4755) und die Tradoria GmbH gaben heute bekannt, dass die deutsche E-Commerce-Seite Tradoria, die im Juli 2011 von Rakuten übernommen wurde, in „Rakuten Deutschland“ umfirmiert wird. Der neue Markenname wird am 28. Januar 2012 auf der Tradoria Live! offiziell eingeführt.

„Das ist ein sehr bedeutender Meilenstein für Tradoria”, sagt Tradoria CEO Tobias Kobier. „Mit der Umbenennung in Rakuten Deutschland werden wir vollends zum globalen Unternehmen. Seitdem wir Teil von Rakuten sind, haben wir bereits signifikante Synergien erzielt und sind überzeugt, dass diese Veränderung vor allem die Möglichkeiten für unsere Händler und Kunden deutlich erweitern wird.“

Hiroshi Mikitani, Gründer, Vorsitzender und CEO von Rakuten, fügt hinzu: „Tradoria ist seit dem Beitritt zur Rakuten-Gruppe ein herausragender Partner. Dies ist der beste Zeitpunkt für sie, künftig als Rakuten Deutschland aufzutreten. Rakuten ist ein globaler Marktplatz, den wir auch für deutsche Händler öffnen möchten. Gleichzeitig planen wir, über unsere internationale E-Commerce-Plattform mehr weltweite Angebote nach Deutschland zu bringen. So kommen wir der Verwirklichung unserer Vision eines weltumspannenden, grenzenlosen E-Commerce einen Schritt näher.“

Anlässlich der Ankündigung wird Tradoria ab dem 1. Dezember die Rakuten Superpunkte anbieten, ein Bonusprogramm, mit dem wir entsprechend der Philosophie Rakutens unseren Kunden für ihre Loyalität danken möchten. Je mehr Kunden einkaufen, desto mehr Rakuten Superpunkte erhalten sie. Kunden können diese dann einlösen und für neue Bestellungen nutzen.
Weitere Details finden Sie auf der FAQ-Seite: www.tradoria.de/bonuspunkte.

Über die Tradoria GmbH
Die E-Commerce-Plattform Tradoria ist seit 2007 einer der führenden deutschen Anbieter von Onlineshop-Lösungen (mit angeschlossenem Shopping Portal) und bietet eine vielfältige und ständig wachsende Produktpalette. Besucher von www.tradoria.de haben momentan die Möglichkeit unter etwa neun Millionen Produkten von 4.900 aktiven Händlern in ganz Deutschland zu wählen. Die bereits mehrfach ausgezeichnete Komplettlösung eignet sich perfekt für E-Commerce Einsteiger oder als leistungsstarker Vertriebskanal für bestehende Online-Shops sowie als Multichannel-Lösung für den stationären Einzelhandel. Tradorias Full-Service-Angebot beinhaltet die komplette Zahlungsabwicklung, die Kundenkommunikation während des Bestellprozesses, die kontinuierliche Aktualisierung von Geschäftsbedingungen sowie die Übernahme des Risikos von Zahlungsausfällen. Tradoria wurde im Juli 2011 von Rakuten, Inc. erworben.

Über Rakuten
Rakuten, Inc. (JASDAQ: 4755), ist einer der weltweit größten Internet Service-Anbieter, unter anderem für die Bereiche E-Commerce, Reise, Finanzdienstleistungen und Kreditkarten, Portale und Medien, Online Marketing und Profi-Sport. Rakuten expandiert weltweit und unterhält zurzeit Niederlassungen in Asien, West-Europa und Nord- sowie Südamerika. Im November 2011 gab Rakuten seine Absicht das eBook- und eReader-Unternehmen Kobo zu erwerben bekannt. Rakuten wurde 1997 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Tokio, Japan. Weltweit arbeiten über 10.000 Mitarbeiter für das Unternehmen. Weitere Informationen finden Sie unter http://global.rakuten.com/group.

Die amerikanische Schuhmarke Skechers startete 1992 mit dem Vertrieb von Doc Martens, gründete aber ein Jahr später ihr eigenes Label. In den ersten Jahren war die Marke vor allem durch Arbeits- und Skateschuhe bekannt. Heute verfügt Skechers über ein trendiges und stylishes Markenimage, vor allem dank Testimonials wie Britney Spears, Christina Aguilera oder The Black Eyed Peas.
Der eBay Markenshop Skechers bietet mehr als 100 Artikel mit einer Preisreduzierung von bis zu 60 Prozent.

Der Nikolaus kann kommen!
Aktuell sind Damenstiefel bei eBay der absolute und unangefochtene Verkaufsschlager.
Allein in der letzten Woche* wurden bei eBay in der Kategorie „Damenschuhe & Stiefeletten“ fast 64.000 Paar Stiefel im Gesamtwert von knapp 1,2 Millionen Euro verkauft!
Besonders häufig wird dabei neben Stiefeln in verschiedenen Größen nach Overknee-Stiefeln, Boots und Stiefeln mit Keilabsatz gesucht.

* Daten erhoben auf Terapeak im Beobachtungszeitraum 18.11.2011-24.11.2011

Morgen startet bei Amazon der zweite Cyber Monday mit über 350 Blitzangeboten an drei Tagen.
Jedes Cyber Monday Blitzangebot ist maximal für bis zu zwei Stunden verfügbar. Die Blitzangebote im Rahmen des Cyber Monday starten morgens um 09.00 Uhr und enden um 23.00 Uhr am 30. November. Die Preisnachlässe für die Blitzangebote betragen bis zu 50%, jedoch ist zu beachten, dass die Produkte innerhalb der Blitzangebote nur in limitierter Stückzahl erhältlich sind und daher auch blitzschnell innerhalb kürzester Zeit ausverkauft sein können.

Die Aktionslandingpage startet am 28.November.

Wie funktionieren Blitzangebote?
Blitzangebote sind Werbeaktionen, bei denen Amazon.de für eine begrenzte Zeitspanne eine Blitzangebot-Ermäßigung auf einen bestimmten Artikel gewährt. Ein Blitzangebot kann pro Kunde nur einmal bestellt werden. Ein Blitzangebot ist nur so lange verfügbar, bis entweder der Aktionszeitraum abgelaufen ist, oder bis die Anzahl an vorhandenen Aktionsrabatten für dieses Blitzangebot vollständig vergeben wurde.

Amazon Blitzangebote

Ab heute beginnt die Versteigerung eines seltenen Computersammlerstücks, dem „goldenen C64″ von Commodore, bei Ebay. Der Erlös der Auktion geht komplett an die international agierende Organisation „Reporter ohne Grenzen“. Bereitgestellt wird die Rarität von Dr. Horst Höfflin, Inhaber und Geschäftsführer der Kommunikationsagentur Dr. Haffa & Partner. Anlass ist der 25-jährige Geburtstag sowohl der Agentur als auch des goldenen C64. Die Ebay-Auktion startet heute um 17:02 Uhr und endet am 5. Dezember, und damit genau 25 Jahre nach Ausgabe des goldenen C64.
Anlässlich des 25-jährigen Firmenjubiläums versteigert Dr. Horst Höfflin eines dieser begehrten Sammlerobjekte aus seinem Privatbesitz. Das Jahr 1986, das Gründungsjahr der Agentur Dr. Haffa & Partner, war auch für Commodore ein ganz Besonderes. Der Computerhersteller feierte den Verkauf des millionsten C64 in außergewöhnlicher Form: Eine auf 200 Stück begrenzte Anzahl goldener C64 wurde bei einer speziellen Feier am 5. Dezember 1986 in München verteilt. Einen davon konnte Dr. Horst Höfflin damals ergattern. Dieser hier zur Versteigerung stehende goldene C64 ist auf einer Acrylplatte befestigt und die Seriennummer 1.000.126 ist per Hand geschrieben.

Dr. Horst Höfflin erklärt: „Das Recht der Meinungs- und Pressefreiheit ist für eine Gesellschaft ein überragend hohes Gut, das unbedingt geschützt werden muss. In vielen Ländern leiden Journalisten unter schlimmen Repressionen und setzen sich größten Gefahren – auch für Leib und Leben – aus. Reporter ohne Grenzen unterstützt betroffene Menschen und Medien. Diesen Einsatz der Organisation unterstützen wir deshalb gerne – und anlässlich unseres Firmenjubiläums auch mit meinem liebgewonnenen, goldenen C64.“ Der Erlös der Auktion wird vollständig an die Nichtregierungsorganisation gespendet.

Die weltweit agierende Menschenrechtsorganisation Reporter ohne Grenzen setzt sich rund um den Globus für Meinungs- und Pressefreiheit ein, recherchiert und dokumentiert Verstöße und unterstützt verfolgte Journalisten und Medien.

Aktuell wird bei eBay eine neue, unbespielte E-Gitarre der Marke „Squier By Fender Stratocaster“ incl. Koffer zugunsten des gemeinnützigen Vereins „Massenpanik Selbsthilfe e.V.“ versteigert.
Der Graf (Unheilig) signierte diese Gitarre am Rande seines Auftritts bei der Gedenkveranstaltung zum Jahrestag der Loveparadekatastrophe am 24.7.2011.

Im Verein Massenpanik Selbsthilfe e.V. haben sich sind Hinterbliebene und Verletzte der schrecklichen Katastrophe von Duisburg zusammengefunden, um gemeinsam die Geschehnisse zu verarbeiten und für ihre Rechte zu kämpfen.
Der gesamte Auktionserlös geht an den gemeinnützigen Verein „Massenpanik Selbsthilfe e.V.“