Man kennt diese Auktionen- Geister gab es bei eBay schon immer zu kaufen.
Und oft erreichen die Gebote auch schwindelerregende Endpreise.
Gerade hat die Neuseeländerin Avie Woodbury ihre Hausgeister kurzerhand in zwei Fläschchen gesperrt und sie nun hier für umgerechnet fast 1500 Euro auf der neuseeländischen Plattform " trademe" versteigert.
Eigentlich hätte sie Geld dafür zahlen müssen, den unangenehmen Besuch endlich loszuwerden.
Die Geister waren nicht von der freundlichen Sorte und haben die Familie samt Hund tyrannisiert, bis dann ein Exorzist gerufen wurde und die Geister in die beiden Flaschen gesperrt hat, die nun versteigert wurden.
Über 200.000 Aufrufe verzeichnete die Auktion, bei der sich in den " Fragen & Antworten" ein regelrechter Chat entwickelte.
Neuer Besitzer ist ein Unternehmen, das elektronische Zigaretten zur Raucherentwöhnung anbietet.
Vermutlich hat das Online Casino " goldenplace", das normalerweise bei solchen Auktionen gerne mitbietet, schon genug Geister im Keller und gönnt nun einem anderen Unternehmen die Publicity.
Den Erlös aus der Auktion will Avie Woodbury nach Abzug der Exorzistenkosten der Tierschutzorganisation SPCA spenden.