2006 wurde die Domain Sex.com für 14 Millionen US-Dollar (heute 10,2 Millionen Euro) verkauft.
Am 18.März 2010 wird die Domain zwangsversteigert, weil die Investoren überschuldet sind.
Wer mitbieten möchte, muss einen zertifizierten Scheck über eine Million US-Dollar vorweisen.


Der Handel mit den richtigen Domains kann ein sehr lukratives Geschäft sein.
Die höchsten Preise erzielten bisher porn.com (rund 7 Millionen Euro), business.com und diamond.com (je 5,5 Mio.) sowie beer.com (5,1 Mio).
Letzte Woche wurde erstmalig eine .org-Domain zum Höchstpreis verkauft.
Für poker.org zahlte das Unternehmen PokerCompany.com umgerechnet 735.000 Euro.