Zusätzliche Artikelmerkmale bei der Beschreibung des Zustandes

//Zusätzliche Artikelmerkmale bei der Beschreibung des Zustandes

Zusätzliche Artikelmerkmale bei der Beschreibung des Zustandes

Bei eBay.com und ebay.co.uk steht offensichtlich eine Überarbeitung der Artikelmerkmale bevor.
Ich hatte darüber gelesen, aber nicht darüber berichtet, weil ich vermute, dass es für den deutschen Marktplatz in dieser Form gar nicht geplant ist.
In USA ist der Zustand " refurbished" ( generalüberholt) durchaus ein wichtiges Merkmal, in Deutschland nicht.
Mir persönlich würde die Einführung neuer Unterteilungen bei den Merkmalen gar nicht gefallen und ich glaube wie gesagt auch nicht, dass sie hier überhaupt Thema werden.

Nun habe ich im Blog des BVOH ( Bundesverband Onlinehandel) gelesen, dass der BVOH eine Einführung zusätzlicher Artikelmerkmale befürworten würde,
die da - angelehnt an die englischsprachigen Plattformen - wären:

  • neu
  • fast neu
  • vom Hersteller generalüberholt
  • vom Verkäufer generalüberholt
  • gebraucht
  • in Einzelteilen oder defekt

Ich persönlich würde den BVOH bei dieser Forderung nicht unterstützen.
Schon heute muss der Verkäufer sich entscheiden:
Ist der Artikel Neu - mit Etikett oder Neu - ohne Etikett?
Als Käufer ist mir das bei vielen Artikeln völlig egal, ob der Artikel ein Etikett hat oder nicht- Hauptsache er ist neu.
Und auch die Definition " Etikett" ist ziemlich irreführend.
Was wenn ich z.B. eine Strumpfhose verkaufe?
Strumpfhosen haben kein Etikett- sind aber vielleicht neu und originalverpackt.
Ich als Käufer habe mich entschieden bei der Eingrenzung der Artikelmerkmale nach " Neu mit Etikett" zu suchen.
Als Verkäufer müsste ich bei einer Strumpfhose ( und dafür gibt es x-Beispiele) eigentlich schreiben- ohne Etikett- denn Strumpfhosen haben gar kein Etikett ( die meisten jedenfalls nicht).
Schreibe ich also - wie es in diesem Fall richtig wäre - ohne Etikett - findet mich der Käufer nicht, der " mit Etikett" sucht.
Jetzt noch weitere Unterteilungen zu machen, halte ich für völlig falsch- sowohl für den Käufer ( den das verwirrt), als auch für den Verkäufer.
Auch hier kann ich mir vorstellen, dass der Käufer die Suche nach einem Merkmal ( so wie ich es als Käufer bei mit / ohne Etikett mache) eingrenzen würde - und was wäre dann mit den anderen Artikeln?
Die hätte der Verkäufer quasi umsonst eingestellt, weil der Käufer sie in den Merkmalen von vornherein ausschließt.
Der Unterschied zwischen " fast neu, gebraucht, vom Hersteller bzw. Verkäufer generalüberholt" ist zudem erst einmal relativ gering.
Alles ist in jedem Fall nicht neu.
Schließlich gibt es noch den Artikeltext- in dem man den Zustand ausführlich beschreiben kann- aber hier weitere Hierarchien zu schaffen grenzt einfach zu viele Ergebnisse aus und ist damit sowohl für Käufer als auch für Verkäufer nicht wünschenswert.

Und - wie gesagt - in Deutschland ist der Markt für generalüberholte Artikel deutlich- sehr deutlich- kleiner als in USA- insofern sehe ich gar keinen Grund eine entsprechende Unterteilung vorzunehmen.

Von | 2011-01-30T02:31:31+00:00 März 27th, 2010|Aktuelles|1 Kommentar

Ein Kommentar

  1. […] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von Marion v.Kuczkowski erwähnt. Marion v.Kuczkowski sagte: New post: Zusätzliche Artikelmerkmale bei der Beschreibung des Zustandes http://bit.ly/drrnOc #Artikelmerkmale #ebay […]

Die Kommentarfunktion wurde geschlossen.

SEO Powered by Platinum SEO from Techblissonline
%d Bloggern gefällt das: