Wohin nur mit den vielen Kunden?

//Wohin nur mit den vielen Kunden?

Wohin nur mit den vielen Kunden?

Was tun um die ganzen neuen Kunden unterzubringen?
Diesen Satz würde ich gerne 5 x täglich von Freunden und Kollegen hören, nur lese ich ihn heute in der FTD im Zusammenhang mit Alibaba, der chinesischen B2B Plattform.
In der Tat belegen die veröffentlichten Zahlen, dass die Kunden Alibaba.com die Türen einrennen.
Für 2009 meldet Alibaba einen Neukundenanstieg von 25 % , das entspricht 10 Millionen Neukunden innerhalb eines Jahres!
Konsequenz daraus ist, dass in den Kundenservice investiert werden soll. ( Hier kann ich es mir nicht verkneifen eBay mit dem virtuellen Ellenboden anzustoßen...)
Für das letzte Quartal meldet Alibaba einen Gewinnsprung! von 49 %.
Alibaba richtet sich mit seinem Angebot ausschließlich an Geschäftskunden und ist innerhalb der letzten Jahre zur wichtigsten Einkaufsadresse im WWW geworden.
Ziemlich alles was sich verkaufen lässt, findet man bei Alibaba im Angebot.
Aktuell wird das Angebot noch von chinesischen Händlern dominiert, allerdings ist die Zuwachsrate nicht-chinesischer Unternehmer überdurchschnittlich hoch.
Alibaba bündelt die weltweite Nachfrage, so dass sich auch internationale Händler verstärkt um Präsenz bemühen.
Andererseits könnte das auch ein Zeichen dafür sein, dass in Europa z.B. eine solche Plattform fehlt.
Ich könnte mir vorstellen, dass Alibaba noch einmal deutlich zulegen würde, wenn sich die Gerüchte bestätigen, dass in Zukunft PayPal als Zahlungsmittel akzeptiert wird.
Auf der anderen Seite zeigt Alibaba natürlich im Moment auch:
Es geht auf dem internationalen Parkett auch ohne PayPal.

Von | 2010-05-02T02:07:33+00:00 März 17th, 2010|Allgemein|Kommentare deaktiviert für Wohin nur mit den vielen Kunden?
SEO Powered by Platinum SEO from Techblissonline
%d Bloggern gefällt das: