Widerspruch des Käufers gegen PayPalentscheidung zu Gunsten des Verkäufers

//Widerspruch des Käufers gegen PayPalentscheidung zu Gunsten des Verkäufers

Widerspruch des Käufers gegen PayPalentscheidung zu Gunsten des Verkäufers

Die Story: eBay macht mich sprachlos, wütend, traurig – ich bin fassungslos! geht in die nächste Runde!
Der Käufer hatte einen PayPalfall eröffnet und behauptet, die Ware nicht erhalten zu haben.
Ich konnte nachweisen, dass er sie erhalten hat und so wurde der Fall zu meinen Gunsten entschieden.
Nun hat er Widerspruch eingelegt und behauptet plötzlich, die Ware sei nicht wie beschrieben.
Es geht also munter weiter.

Bekennender Nazi

Obwohl ich gemeldet habe, dass er gegen die eBay Regeln verstossen hat ( Missbrauch des eBay-Käuferschutzes sowie Abgabe einer unangemessenen Bewertung) ist er munter weiter aktiv und kann sich das nächste Verkäuferopfer suchen.
Mein Käufer scheint überhaupt bei eBay bisher völlig unter Radar zu fliegen - selbst die Tatsache, dass er sich mit seinem eBay-Avartar als bekennder Nazi outet, scheint bei eBay keinerlei Anstoß zu erregen.

1.Update

Wieder einmal kann ich PayPal nur in den höchsten Tönen loben: Der Einspruch des Käufers gegen die Entscheidung von PayPal zu meinen Gunsten wird abgeschmettert, ABER PayPal hat mich darauf aufmerksam gemacht, dass die Gefahr besteht, dass der Fall in die nächste Runde geht, wenn der Käufer mit Kreditkarte bezahlt hat und ein Chargeback veranlasst. Dann habe ich das Problem erneut auf dem Tisch.

Von | 2015-07-07T15:22:28+00:00 Juli 7th, 2015|Allgemein|1 Kommentar

Ein Kommentar

  1. […] "Liebling" hat wieder zugeschlagen und testet weiter die Grenzen von eBay und PayPal aus: Kurze […]

Die Kommentarfunktion wurde geschlossen.

SEO Powered by Platinum SEO from Techblissonline
%d Bloggern gefällt das: