Wenn Neu nicht = Neu ist, dann sind Sie bei eBay!

/, eBay Bugs/Wenn Neu nicht = Neu ist, dann sind Sie bei eBay!

Wenn Neu nicht = Neu ist, dann sind Sie bei eBay!

Mir fehlen langsam die Worte für eBay.
Seit gestern müssen ja nun die Artikelzustände angegeben werden.
Ich hatte mehrmals darüber berichtet und auch schon befürchtet, dass 1 x Neu bei eBay eben nicht ausreichend ist.
Auf Anfrage erklärte man mir bei eBay schriftlich, dass es ausreichend sei, wenn der Artikelzustand einmal als " Neu" hinterlegt wäre.

Nun trudeln die Fehlermeldungen ein, dass Artikel nicht neu eingestellt werden können, weil der Zustand nicht hinterlegt ist:

Geht man auf den betreffenden Artikel springt einem sofort die Fehlermeldung ins Auge:

und weiter unten sieht man dann, dass sich meine Befürchtung bewahrheitet:
1 x Neu wäre ja theoretisch Neu- nicht aber bei eBay.

Das obere Zustandsfeld ist leer ( lässt sich auch nicht gebündelt überarbeiten!), im unteren ist der Zustand hinterlegt - ganz klar zu erkennen als "Neu", aber eBay möchte das zweite "Neu" im oberen Feld nun doch zusätzlich ausgefüllt haben! ( Screenshot ist Original so wie es sich bei eBay darstellt!)
Und das obwohl darunter sogar steht: aktueller Zustand: Neu : mit Etikett!

Und das - wie auch von mir vermutet - obwohl der eBay Support ausdrücklich mitgeteilt hat, dass 1 x neu völlig ausreichend ist! Es reicht eben nicht aus!
Unglaublich!

Und jetzt hat mir ein Kollege, der sich auch mit dem gebündelten Überarbeiten von " Neu" versucht, noch einen Screenshot geschickt:

Das war mir noch gar nicht aufgefallen.
Die angezeigten Gebühren können von den tatsächlichen abweichen?

Wird ja immer besser!

By | 2010-08-05T21:05:32+00:00 July 28th, 2010|Allgemein, eBay Bugs|5 Comments

5 Comments

  1. Marion von Kuczkowski 29/07/2010 at 15:52

    @Cornelia,

    der Gebührenscreenshot ist von einem Kollegen. Hier fand ich nur erwähnenswert, dass die Gebühren abweichen können. Bei Aktionen kann ich das ansatzweise verstehen, aber bei regulären Artikeln stehen die Gebühren ja fest – was könnte da abweichen? Auf die Gebühren muss ich mich ja verlassen können ( auf was kann ich mich bei eBay eigentlich überhaupt noch verlassen?)

    Gebündelt überarbeiten? Geht leider nicht! Nicht bei dem oberen ” Neu” und das ist ja das entscheidende! ( Fehlermeldung kommt aber nicht – sieh’ Dir den Artikel mal an- alles beim alten!)
    Ich frage mich warum so eine Änderung online gebracht wird, wenn das Tool noch im Betatest ist und genau hier nicht funktioniert!

  2. Cornelia 29/07/2010 at 15:45

    Ja, genau so ist es. Zudem hält eBay es offensichtlich nicht für vonnöten, solch eine Änderung größer anzukündigen.

    Haben es eben nur gemerkt, weil wir diese Fehlermeldung (siehe oberer Screen “Fehler”) eben auch noch nie gesehen haben.

    Na dann mal schnell alle Artikel gebündelt bearbeiten, bevor Wochenende ist.

    Was mich wundert, ist, dass du Gebühr zahlen musstest. Ich habe gerade die ersten 50 Artikel getestet, da wurde nichts berechnet.

    Und das mit den ZWEI “Neu”s: Zum Schießen.

  3. Marion von Kuczkowski 29/07/2010 at 14:26

    Nicht nur die Verkaufsplattform funktioniert im Moment nicht wie sie soll- auch das ebay Partnerprogramm hat offensichtlich ” technische” Probleme.

  4. Heinz 29/07/2010 at 09:40

    …so kennen wir Ebay.

    Zuerst behaupten wir alles ist in Ordnung und dann beweisen wir das Gegenteil.

    Ebay sägt halt weiter kräftig am eigenen Ast.
    Die Konkurenz reibt sich derweil grinsend die Hände.

    🙂

  5. Surge 28/07/2010 at 22:45

    Das mit dem “Neu” finde ich auch einen Schwachsinn, aber vermutlich haben sich einige Käufer beschwert das der Zustand bei manchen Artikeln nicht angegeben wurde…

Comments are closed.

SEO Powered by Platinum SEO from Techblissonline
%d bloggers like this: