Bei " Selbstständig-im-Netz" habe ich einen lesenswerten Artikel über Farbkompositionen im Webdesign entdeckt.
Wofür stehen einzelne Farben? Wann sollte man sie einsetzen, wann besser meiden?
Vermutlich kennt das jeder.
Auch bei ebay gibt es Artikelbeschreibungen, die einem auf den ersten Blick sympathisch oder unsympathisch sind.
Farben spielen dabei sicher - zusammen mit anderen Faktoren - auch eine Rolle.
Der Artikel gibt auf jeden Fall einen guten ersten Einblick in die " Psychologie der Farbgestaltung".
Wer sich dafür interessiert - hier der Link.