Eigentlich war es nicht anders zu erwarten: Natürlich sind einige stark reduzierte Amazon " Cyber Monday" Produkte innerhalb kürzester Zeit ausverkauft.
Ich denke auch nicht, dass Amazon nur sehr geringe Stückzahlen am Lager hatte.
Selten habe ich eine so massive Werbekampagne erlebt, wie die Amazon Cyber Monday Kampagne. Klar, dass die besten Artikel binnen Minuten ausverkauft sind.
Setzt man die kurze 2 Stunden Spanne in denen die Blitzangebote angeboten werden, zu den eBay WOWs ins Verhältnis, die eigentlich 24 Stunden laufen sollen und teilweise auch bereits nach wenigen Stunden ausverkauft sind, sollte man denken, dass die Kunden wissen langsam, dass man schnell sein muss.

Und trotzdem ist der Unmut groß.
Einige ( viele ) Kunden machen ihrem Ärger über den leeren Einkaufswagen in den entsprechenden Produkt Rezensionen Luft.
Einen Screenshot von solchen Beschwerden finden Sie bei eisy.
So wurde z.B. für die Playstation 3 über 100 x eine 1 Sterne Bewertung vergeben, weil die Käufer kein Glück beim Cyber Monday Schnäppchenkauf hatten.
Amazon löscht die Rezensionen jedoch - das ist auch korrekt so.
Durch die 1 Sterne Bewertungen war die Gesamtbewertung der Playstation 3 auf 1,5 Sterne abgefallen und hatte damit die Produktbewertung verzerrt.
Grundsätzlich wäre es besser, wenn nur die Käufer bewerten können, die das Produkt auch tatsächlich gekauft haben und sich ein Urteil über das Produkt erlauben können.
Dann wären viele Amazon Bewertungen auch realitätsnaher!

Einige Blitzangebote gibt es heute noch und wer erfolgreich sein möchte, sollte sich schon kurz vor Beginn einloggen, um das gewünschte Produkt sofort mit dem Startschuss des Blitzangebotes in den Warenkorb legen zu können.