Leider vorerst nur in USA:
Die neue eBay Selling App für das Iphone:

Die Verkaufs-Applikation ermöglicht es, Angebote in kürzester Zeit mit dem iPhone zu fotografieren und bei eBay zum Verkauf einzustellen.

eBay Kaufapplikation

Die eBay-Kaufapplikation gibt es schon seit 2008 und mehr als acht Millionen Nutzer weltweit haben sich die eBay Kaufapplikation bereits heruntergeladen.
Die Applikation ist in 8 Sprachen und in mehr als 77 Ländern verfügbar.
Im Jahr 2009 wurden über mobile Applikationen auf eBay Waren im Wert von mehr als 600 Millionen US-Dollar gehandelt.
Für das Jahr 2010 wird mit einer Verdoppelung des über iPhone & Co. auf eBay erzielten Warenumsatzes gerechnet.
Auch in Deutschland ist das mobile Einkaufen bei eBay auf dem Vormarsch: Alle 35 Sekunden kaufen deutsche Nutzer im Schnitt über die iPhone-Applikation auf dem eBay-Marktplatz ein.
Besonders aktiv ist die Altersgruppe der 26 - 30-Jährigen.
Der Trend hat sich bislang vor allem bei den männlichen Nutzern durchgesetzt: 78% der Artikel, die über die iPhone-Applikation bei eBay den Besitzer wechselten, wurden von Männern gekauft, 22% von Frauen.

Liest man das Zitat von Dr. Stephan Zoll, Geschäftsführer von eBay in Deutschland: "Mobiler Online-Handel setzt sich zunehmend als Trend in Deutschland durch. Als Vorreiter im E-Commerce treibt eBay diese Entwicklung voran. Dabei orientieren wir uns maßgeblich an den Bedürfnissen der Nutzer. Und die Rechnung geht auf: Die eBay Kaufapplikation ist hierzulande schon jetzt sehr erfolgreich und wir werden unsere Führungsrolle als Treiber innovativer Online-Technologien auch künftig weiter auszubauen." , kann man wohl mit der schnellen Einführung der Verkaufs-App in Deutschland rechnen.