Einige Verkäufer äußern immer wieder Zweifel an der korrekten Berechung der DSR.
Stein des Anstoßes ist die Tatsache, dass die Bewertungsprofile der Verkäufer im Bereich von 99,8% und höher liegen, teilweise nicht eine einzige negative Bewertung im Berechnungszeitraum eingegangen ist, sie aber trotzdem den Top-Verkäufer Status nicht bekommen, weil sie laut eBay die DSR Kriterien ( weniger als 0,60 % 1-2 Sterne DSR) nicht erfüllen.

Dafür gibt es eine ganz einfache Erklärung:
Nicht jeder Käufer, der eine positive Bewertung abgibt, gibt auch gute DSR ab.
So sieht dann das Profil einwandfrei aus, aber die DSR erfüllen die Kriterien nicht.
Dafür kann es auch gute Gründe geben.
Ich selbst gebe negative Bewertungen wirklich nur in sehr sehr seltenen Fällen ab, habe aber auch schon positive Bewertungen vergeben, aber bei den DSR z.B. für die Versanddauer eine 1-2 Sterne DSR vergeben, weil es einfach viel zu lange gedauert hat.
So hat der Verkäufer zwar keine negative Bewertung, aber auch keine durchgängig guten DSR.

Ich bin überzeugt davon, dass eBay die DSR nicht manipuliert, sondern dass es Gründe wie diese gibt, dass DSR und Bewertungsprofil nicht 100 % deckungsgleich sind. ( 100 % positive Bewertungen bedeuten nicht zwangsläufig 5,0 Sterne).