Auch wenn mir die eBay-PR Agentur mitteilt, dass die Funktionsfähigkeit der Suchfunktionalität nach technischen Problemen wieder vollständig hergestellt wäre, bedeutet das leider nicht, dass eBay wieder reibungslos läuft.
Bis heute nachmittag gab es offensichtlich eine Störung in der API, die auch die Powerseller-Hotline bestätigt.
Wie mir ein Leser mitteilt, waren neben 1und1 auch noch andere Rechenzentren und Hoster betroffen.

Zitat: " Die Störung ist diesmal nicht, dass der Server für die API nicht
funktioniert (api.ebay.com), sondern noch viel schlimmer er ist gar nicht
mehr da.
Fakt ist, die API ist gestört und alle Mailsysteme von eBay und Paypal
funktionieren nicht mehr.
Das betrifft auch Verkäufer die sich automatisch Paypal Zahlungen über die
Paypal IPN buchen lassen."

Im Powersellerforum berichten einige Powerseller, dass Mails, die sie an Kunden verschicken nicht im Ordner " gesendete Nachrichten" landen.
Es ist also nicht klar, ob alle Antworten den Käufer erreicht haben.

Im Moment scheint das System allerdings wieder stabiler zu laufen und die Mails trudeln langsam wieder ein.
Wollen wir hoffen, dass die vollständige Funktionalität bald wieder hergestellt ist.

TIPP: Es ist nicht auszuschließen, dass Mails, die zwischen gestern und heute nachmittag verschickt wurden abhanden gekommen sind, u.a. auch die Zahlungsbenachrichtigungen von PayPal.
Daher unbedingt alles gegenchecken, damit die DSR nicht unter dem Chaos leiden, weil z.B. längst bezahlte Ware nicht verschickt wird.