Am 1. Mai 2010 kommt bei der RM-Auktion „Sporting Classics of Monaco“ unter anderem der legendäre Rolls-Royce "Stern von Indien" sowie weitere 26 Rolls-Royce des Maschinenbauunternehmer Hans-Günter Zach unter den Hammer.
Der " Stern von Indien", ein Rolls-Royce Phantom II 40/50 HP Continental All-Weather-Cabriolet mit Spezialausstattung wurde 1934 für den Maharadscha von Rajkot gefertigt.
Der Schätzpreis des Auktionshauses für den "Stern von Indien" ist mit 450.000 bis 600.000 Euro angesetzt.

Weitere Highlights der Auktion:

  • Rolls-Royce 40/50 HP Silver Ghost Coupé de Ville von 1920 - Schätzpreis: 200.000 - 280.000 Euro
  • „Aluminium-Skulptur“ein  Rolls-Royce 40/50 HP Phantom I Open Tourer von 1926 - Schätzpreis: 250.000 bis 300.000 Euro

Weitere Informationen zur Versteigerung finden Sie hier.