Rechner durch eBay Angebote infiziert!

/, eBay Bugs/Rechner durch eBay Angebote infiziert!

Rechner durch eBay Angebote infiziert!

Wie Falle-Internet.de gestern berichtet hatte, gab es bei eBay wieder einmal einen unerfreulichen Zwischenfall:
Hacker hatten den Account eines Top- Verkäufers gekapert und dort 400 iPads und Playstations zu sensationell günstigen Preisen eingestellt.
Die Artikelbeschreibungen enthielten jedoch ein Javascript, welches beim Öffnen des Angebots einen nicht sichtbaren Bereich einfügte.
Neben der Installation eines »Keyloggers«, also eines Programms zum Mitscheiden von Tastatureingaben wie beispielsweise eBay- oder PayPal-Passwort, wurden auf den erfolgreich angegriffenen Rechnern offenbar Hintertüren zum Einfall weiterer Schädlinge geöffnet. Selbst Betroffene, die ihr System im Nachhinein mit einem der in Frage kommenden Virenscanner säubern konnten, müssen also davon ausgehen, dass sich ihre Rechner derzeit unter der Kontrolle von Kriminellen befinden und alle sensiblen Daten ausgespäht wurden. Dagegen hilft nur das Einspielen eines vor der Infektion angefertigten Backups bzw. das Neuaufsetzen des gesamten Systems sowie das Wechseln sämtlicher gespeicherter oder seit dem Angriffszeitpunkt verwendeter Passwörter.

Alle Artikel im Netz, die sich mit dem Thema befassen, beklagen das fehlende eBay Personal im Sicherheitsbereich und machen den ebay Personalmangel dafür verantwortlich, dass solche Machenschaften bei eBay nicht umgehend unterbunden werden.
Ich persönlich habe eigentlich ein anderes Empfinden.
Trotz Personalabbau ist die eBay Sicherheit nach meinen Erfahrungen schärfer als je zuvor.
Mir wurden gerade in letzter Zeit vermehrt Angebote mit wirklich lächerlichen Begründungen gelöscht. Angebote, die ganz klar AGB konform waren, aber dem betreffenden Mitarbeiter der Sicherheit offensichtlich subjektiv nicht gefallen haben.
Mitarbeiter hat die eBay Sicherheit also- nur beschäftigen die sich offenbar lieber mit unwichtigen Dingen, die die Sicherheit des Marktplatzes in keiner Weise beeinträchtigen.
So bleibt natürlich für die wirklich wichtigen Dinge keine Zeit.
Traurig!
Personal ist da- nur versteht das Personal es offensichtlich nicht Prioritäten zu setzen!

Von | 2010-08-05T21:42:37+00:00 Juni 1st, 2010|Aktuelles, eBay Bugs|Kommentare deaktiviert für Rechner durch eBay Angebote infiziert!
SEO Powered by Platinum SEO from Techblissonline
%d Bloggern gefällt das: