Morgen früh um 06.00 Uhr sollte der Quelle Ausverkauf im Netz starten, allerdings hat Quelle den Abverkauf ohne Vorankündigung bereits heute gestartet!
18 Milllionen Artikel stehen zur Verfügung.
Der Zeitpunkt ist für alle anderen Onlinehändler denkbar ungünstig gewählt!
Wenn vor dem Start des Weihnachtsgeschäftes 18 Millionen Artikel aus vielen Bereichen auf den Markt kommen und dort " verramscht " werden, hat das sicher auch Auswirkungen für andere Onlinehändler.
Bisher war Quelle keine Konkurrenz für die meisten Händler- dafür war Quelle zu teuer.
Jetzt gibt es im " 1. Run " Rabatte von 10 - 30 %, die im Warenkorb abgezogen werden und ich vermute, dass die nächste Preissenkung erforderlich werden wird, um das Lager wirklich innerhalb kürzester Zeit zu räumen.
Das erhöht natürlich schlagartig das Angebot am Markt und da die Nachfrage sich nicht entsprechend erhöhen wird, werden andere Händler das sicher zu spüren bekommen! Und das ausgerechnet vor dem Weihnachtsgeschäft!
Unsicherheitsfaktor ist im Moment die Webseite von Quelle, die dem Ansturm nicht gewachsen sein dürfte.
Schon bei der ersten Meldung vom Quelle Aus brach die Webseite zusammen.
In den ersten " Ausverkaufstagen" dürfte der Ansturm noch einmal deutlich höher werden.
Für Käufer gilt:
Keine Vorkasse- hier könnte es unter Umständen Probleme geben, falls man das Produkt zurücksenden möchte. Also Zahlung per Rechnung.
Bei technischen Produkten ist ebenfalls Vorsicht geboten- besonders bei Quelleeigenen Marken wie Privileg!
Gibt es Privileg nicht mehr ist auch niemand für eventuelle Gewährleistungsansprüche zuständig.