PayPal nimmt den Kampf gegen AliPay auf

//PayPal nimmt den Kampf gegen AliPay auf

PayPal nimmt den Kampf gegen AliPay auf

Nachdem Alipay nun die Nummer 1 im Online-Bezahl-Verfahren ist, nimmt PayPal den Kampf auf und versucht AliPay wieder Marktanteile abzunehmen.
Im Visier dabei: die Chinesen, die den Großteil der AliPay Kundenkonten stellen.

Was unternimmt PayPal um die Chinesen zu ködern?

- PayPal hat eine eigene Asia Seite gelauncht, um den Verkauf von asiatischen Produkten anzukurbeln.
50.000 Produkte, die versandkostenfrei und mit Lieferzeitgarantie verschickt werden, stehen schon zur Auswahl.
Die Preise sind in der Regel konkurrenzlos, zusätzlichen Anreiz schafft der Cash-Back Bonus: Bei einem Einkauf von 100 Dollar erhält der Käufer 5 Dollar zurück.

- Durch eine neue Fulfillmentvereinbarung wird es für chinesische eBay - Verkäufer noch einfacher den amerikanischen Markt zu erobern.
Über das Webgistix Fulfillment mit Standorten in New York and Las Vegas können chinesische Verkäufer ihre Ware direkt aus den USA verschicken lassen.

Hier wird dann auch wieder klar, wie wichtig die Symbiose eBay / PayPal ist und das auch eBay PayPal durchaus pushen kann!

Begleitend fordert der offizielle PayPal-Blog die Online-Shopper auf, die besten Deals in China zu machen!
Better deals from China for the US holiday shopping season
Natürlich wird auch hier wieder der Sicherheitsaspekt betont: Zahlen Sie mit PayPal und Sie sind auf der sicheren Seite...!

Die Frage, die sich mir stellt: Verdrängen chinesische Anbieter nicht langfristig die einheimischen Verkäufer, die in einigen Kategorien keine wettbewerbsfähigen Preise anbieten können?
Wenn ja, was hätte PayPal gewonnen? Wenn für jeden neu gewonnenen Chinesen ein einheimischer Verkäufer auf der Strecke bliebe?

Von | 2013-06-27T00:23:05+00:00 November 25th, 2010|PayPal|Kommentare deaktiviert für PayPal nimmt den Kampf gegen AliPay auf
SEO Powered by Platinum SEO from Techblissonline
%d Bloggern gefällt das: