Natürlich ist das thematisch hier nicht unbedingt passend, aber mich haben diese bisher unveröffentlichten Bilder des Anschlags auf das World Trade Center vom 9.11.2001 gerade zutiefst erschüttert.
ABC News hat 13 neue Fotos vom 9/11 online gestellt, die mich kurz innehalten lassen.
Es handelt sich um Hubschrauberaufnahmen des New York City Police Departments, die bisher unter Verschluß gehalten wurden.
ABC hat nun unter Berufung auf die Informationsfreiheitsgesetze in den USA die Freigabe durchgesetzt.

Calm down

Wie oft regen wir uns über Dinge auf, die im Grunde genommen lächerlich sind.
Gestern habe ich den ganzen Tag Probleme mit meinem Internet gehabt und habe " Gott und die Welt " verrückt gemacht, mich inklusive natürlich!
Wir neigen leider dazu, unsere Probleme zum Nabel der Welt zu machen und vergessen dabei manchmal, dass es auf dieser Welt ganz andere Probleme gibt ( als z.B. nur einen Tag vom Internet getrennt zu sein !)
Mich erden solche Bilder dann wieder und vielleicht helfen sie anderen Lesern hier auch, einige Dinge ( kleine Probleme) etwas entspannter anzugehen.
Ob nun ein eBay Paket zwei oder drei Tage unterwegs ist, ob ein Verkäufer nun die Bewertung zuerst oder erst nach Eingang der Bewertung abgibt, ob ein Maxibrief mit 2,50 Euro berechnet wird, obwohl die Versandkosten nur 2,20 Euro betragen - was soll's?
Wie viel Zeit verbringen wir damit uns über Dinge zu ärgern, die es eigentlich nicht wert sind und die im Rad der Welt auch völlig belanglos sind?

Hier noch einmal der Link zu den Fotos.