Nielsen Media hat die Onlinenutzerzahlen für März 2010 veröffentlicht:

Die Top Marken der Onlinenutzer im März 2010 sind:

( Name / Besucher in Millionen / durchschnittliche Zeit in Stunden, die auf der Webseite verbracht wird)

1 / Google / 37.936 / 01:08:21
2 / eBay / 22.955 / 02:39:27
3 / Microsoft / 21.701 / 00:44:50
4 / MSN/WindowsLive/Bing / 20.279 / 01:20:47
5 / Wikipedia / 18.483 / 00:12:59 /
6 / T-Online / 17.326 / 00:58:10
7 / Amazon / 17.272 / 00:23:02
8 / YouTube / 16.851 / 00:48:45
9 / RTL Network / 13.987 / 01:16:16
10 / Web.de / 12.940 / 01:20:01

Bei eBay verbringen die Besucher die meisten Zeit - im März 18 Minuten länger als noch im Februar.
Auch hatte eBay im März 2010 gegenüber dem Februar 2010 mehr Besucher.

Hier im Vergleich die Zahlen von Februar 2010:
1 / Google / 36.640 / 01:04:49
2 / eBay / 21.198 / 02:21:15
3 / Microsoft / 20.607 / 00:39:19
4 / MSN/WindowsLive/Bing / 19.194 / 01:29:50
5 / Wikipedia / 17.387 / 00:15:06
6 / YouTube / 16.714 / 00:47:54
7 / T-Online / 16.498 / 00:58:18
8 / Amazon / 16.482 / 00:22:56
9 / RTL Network / 13.463 / 01:16:28
10 / web.de / 11.812 / 01:29:34

Hier die Pressemitteilung als PDF.

eBay Quartalszahlen 1.Quartal 2010 - Analysten verbreiten Optimismus

Am Mittwoch wird eBay die Quartalszahlen für das 1. Quartal 2010 veröffentlichen.
Analysten erwarten dabei weiteres Wachstum, sowohl im Kerngeschäft E-Commerce, als auch bei Paypal.
Im Schnitt rechnen Analysten am Mittwoch mit einem Quartalsumsatz von 2,18 Mrd. US-Dollar sowie mit einem Nettogewinn von 41 US-Cent je Aktie.
Im Vergleich zum Vorjahr erwirtschaftete eBay bei einem Umsatz von 2,02 Mrd. US-Dollar einen Gewinn von 357,1 Mio. Dollar oder 39 US-Cent je Aktie.