Mut zur Lücke: So erobern Sie Märkte mit geklonten Nischenkonzepten

//Mut zur Lücke: So erobern Sie Märkte mit geklonten Nischenkonzepten

Mut zur Lücke: So erobern Sie Märkte mit geklonten Nischenkonzepten

Es ist kein Geheimnis: Wer sich im Online-Handel selbständig machen will, der ist gut beraten, wenn er sich mit seinem neuen Unternehmen in einer attraktiven Marktnische ansiedelt. Warum ist das so? Zum einen ist die Konkurrenz und damit auch der Preiskampf und der Verdrängungswettbewerb in Nischenmärkten deutlich schwächer ausgeprägt als an den Massenmärkten. So gewinnt man schneller an Marktbedeutung, kann innerhalb von kurzer Zeit einen hohen Bekanntheitsgrad aufbauen und durch die geringere Anzahl an Mitbewerbern auch höhere Preise verlangen. Auch unter dem Gesichtspunkt der Suchmaschinenoptimierung bilden Nischenkonzepte eine ausgezeichnete Chance für frisch gebackene Unternehmer. Da hier nur wenige Konkurrenten um die oberen Plätze bei Google & Co. kämpfen, erreicht man innerhalb von kurzer Zeit und mit vergleichbar geringem Aufwand ein gutes Ranking.

Der Nischenhandel verfügt also über ausgezeichnete Chancen. Warum sollte man ihn dann nicht direkt mit einer anderen Erfolgsstrategie kombinieren? Die Rede ist von sogenannten Copycats. Fachleute verstehen hierunter geklonte Geschäftsideen, also Konzepte, die am Markt bereits von anderen Unternehmen erfolgreich eingeführt wurden. Wer eine Copycat gründet, der setzt auf ein bereits bewährtes Geschäftsmodell, kann ungehindert erkunden, welche technischen und logistischen Lösungen das Original entwickelt hat und hat durch öffentliche Bilanzen und Geschäftsberichte sogar frühzeitig Zugriff auf aussagekräftige Zahlen und Daten.



Gratis Leseprobe INTERNETHANDEL

Copycats im Nischenmarkt: Eine geniale Kombination

Die aktuelle Ausgabe von INTERNETHANDEL beschäftigt sich ausführlich mit Copycats. Sie erfahren hier nicht nur, wie das Kopieren von Geschäftsideen vor sich geht, sondern erhalten von uns zahlreiche Beispiele von bekannten Unternehmen, bei denen es sich, man erkennt es oft erst auf den zweiten Blick, um Klone handelt. Wir machen Sie mit Techniken vertraut, die es Ihnen erlauben, Copycats selber innerhalb von kürzester Zeit zu erkennen und vor allem erklären wir Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie selber ein geklontes Geschäftskonzept planen, entwickeln und erfolgreich in die Tat umsetzen.

Wenn Sie die Erfolgsstrategie Copycat zudem mit einem Geschäftsmodell in einem Nischenmarkt kombinieren, vervielfachen Sie Ihre Erfolgschancen. Werfen Sie hierzu einfach einen Blick auf einige Unternehmen, die Nischenkonzepte kopiert haben:

• Bitebox imitiert Graze und Delico und bietet gesunde Snacks nicht nur für Bürohengste
• Pop-2-Go ist die deutsche Antwort auf den US-Popcornversender 479 Popcorn
• My Choc ist ein Klon von chocri und verwöhnt seine Kunden mit Schokospezialitäten
• Fünfi greift das US-Konzept von Fiverr auf und bietet Dienstleistungen für 5 Euro an

Entdecken Sie jetzt in INTERNETHANDEL zahlreiche Ideen und Anregungen für Ihr künftiges Unternehmen und erobern Sie die Märkte mit geklonten Geschäftsideen innerhalb einer Nische.


INTERNETHANDEL – Das Magazin

Jeden Monat neue Geschäftsideen für den erfolgreichen Handel im Internet

Jetzt gratis Leseprobe anfordern


Von | 2012-11-16T16:07:55+00:00 November 16th, 2012|Empfehlungen|Kommentare deaktiviert für Mut zur Lücke: So erobern Sie Märkte mit geklonten Nischenkonzepten
SEO Powered by Platinum SEO from Techblissonline
%d Bloggern gefällt das: