Marktplätze wie eBay helfen kleinen Händlern im Wettbewerb mit etablierten Playern

/, eBay International Handeln/Marktplätze wie eBay helfen kleinen Händlern im Wettbewerb mit etablierten Playern

Marktplätze wie eBay helfen kleinen Händlern im Wettbewerb mit etablierten Playern

In der Kernaussage, dass Marktplätze wie eBay kleinen Händlern helfen, mit etablierten Playern zu konkurrieren, trifft die Pressemeldung, die eBay heute verschickt hat, sicher zu.
Aber mit Aussagen wie "eBay unterstützt die Verkäufer beim grenzüberschreitenden Handel mit seiner globalen Plattform, mit internationalen Versandlösungen und Übersetzungstechnologien" trägt eBay wieder einmal viel zu dick auf, denn in der Theorie liest sich das zwar wunderbar, aber in der Praxis sieht es anders aus.
Die Übersetzungstechnologie ist nicht einmal in der Nähe von ausgereift, die internationale Versandlösung kann mit der von Amazon nicht im Ansatz konkurrieren und über "global" kann man geteilter Meinung sein, denn wenn ich ein Problem mit einem US Käufer habe, ist eBay Deutschland für mich nicht zuständig und der US Support ist per Mail nicht zu erreichen.
Nach meinem Verständnis müsste eine "globale" Plattform in der Lage sein, sich den Problemen von deutschen Händlern "vor Ort" annehmen zu können.
In meiner Kategorie "eBay International Handeln" habe ich einige Beispiele gesammelt, welche Hürden eBay Händler, die international handeln, überwinden müssen und leider stellt eBay diese Hürden auf.

Auf der anderen Seite stimme ich der Kernaussage in der Pressemeldung zu, denn für ambitionierte Händler bietet eBay tatsächlich eine tolle Plattform, ohne die ein Verkauf in andere Länder nicht so einfach wäre und gerade kleinen Händlern bietet sich hier ein enormes Potential, das leider viele noch gar nicht erkannt haben:

Marktplätze wie eBay treiben das Wachstum von kleinen Online-Unternehmen in ganz Europa voran. Im Gegensatz zu ausschließlich stationär tätigen Händlern profitieren die Unternehmen im Internet vom Potenzial des grenzüberschreitenden Handels, von der größeren Reichweite und einer schnelleren Marktdurchdringung sowie von einer stärkeren Nachhaltigkeit des Online-Geschäfts. Dies ergibt die Studie „Small Online Business Trade Summary 2015“ der Rechtsanwaltskanzlei Sidley Austin LLP im Auftrag des weltweiten Online-Marktplatzes eBay. Die Studie hatte zum Ziel, die Bedeutung der gewerblichen Händler mit einem Umsatz von mehr als 10.000 US-Dollar bei eBay für den europäischen Handel zu analysieren. Es wurden internationale Handelsströme und das Exportverhalten untersucht, wobei der Handel bei eBay auch mit dem traditionellen, stationären Einzelhandel verglichen wurde.

Wichtigstes Ergebnis der Studie ist, dass Marktplätze wie eBay auch kleinen Online-Unternehmen bessere Chancen einräumen, im Wettbewerb mit etablierten Playern zu bestehen. Mehr als 130.000 Online-Händler mit einem über eBay erworbenen Umsatz von jeweils mehr als 10.000 US-Dollar sind seit der Finanzkrise im Jahr 2011 neu zum Stamm der eBay-Verkäufer in Europa hinzugekommen. Sie repräsentieren einen Umsatz in Höhe von fast 18,5 Milliarden Euro.

94 Prozent der bei eBay in Deutschland aktiven gewerblichen Händler exportieren ins Ausland – dies sind im Vergleich zum stationären Handel, wo lediglich 16 Prozent der Unternehmen exportieren, deutlich mehr. Online-Händler in Deutschland versenden ihre Waren überwiegend in die Nachbarländer innerhalb Europas (41 Prozent). Rund ein Viertel der Händler (23,7 Prozent) beliefert Kunden auf zwei Kontinenten, 15,7 Prozent der Händler verkaufen an Kunden auf drei Kontinenten und fast jeder Fünfte (19,6 Prozent) handelt mit Käufern auf vier oder mehr Kontinenten. Somit liegt Deutschland 15 Prozent über dem Durchschnitt bei den Exporten und damit an der Spitze beim inner-europäischen Handel – kein anderes Land exportiert anteilig so viel in andere Länder der EU.

Die Größe der Unternehmen spielt in einer Welt der technologischen Plattformen eine geringere Rolle als im traditionellen Offline-Handel. 2014 waren im stationären Handel die oberen fünf Prozent aller Unternehmen nach Größe für 82 Prozent der Exporte verantwortlich. Im Online-Handel haben die oberen fünf Prozent aller Unternehmen nach Größe im vergangenen Jahr gerade einmal 61 Prozent der Exporte ausgemacht.

Die gewerblichen Händler bei eBay in Deutschland haben in 2014 insgesamt an Käufer in 208 Märkten versandt. Im Durchschnitt belieferten die exportierenden deutschen Online-Händler je 14 Länder. Gewerbliche Händler in der gesamten EU, die erst seit 2011 am Markt sind, erreichten mit ihren Lieferungen ins Ausland innerhalb eines Jahres einen Anteil von 14 Prozent am gesamten Exportmarkt. Im Vergleich dazu erreichen junge, traditionell handelnde Unternehmen innerhalb eines Jahres lediglich einen Anteil von 3 Prozent am gesamten Exportmarkt.

Auf Marktplätzen wie eBay sind die Transaktionskosten für Händler vier- bis fünfmal geringer als im Offline-Handel – davon profitieren auch die deutschen Online-Händler. Während Daten der Weltbank belegen, dass nur 15 Prozent der offline tätigen Unternehmen auch drei Jahre nach ihrer Gründung noch in andere Länder exportieren, haben mehr als 71 Prozent der exportierenden eBay-Händler ihre Angebote im gesamten Zeitraum von 2011 bis 2014 an Käufer im Ausland exportiert.

„Bereits seit vielen Jahren ermöglicht eBay es den Online-Händlern weltweit zu jeder Zeit Millionen von Konsumenten zu erreichen und so auch vom grenzüberschreitenden Handel zu profitieren“, kommentiert Dr. Stephan Zoll, Deutschland-Chef von eBay. „Die nun vorliegende Studie zeigt, dass Marktplätze wie eBay im Vergleich zur Offline-Welt einen echten wirtschaftlichen Mehrwert leisten und nachhaltigen Geschäftserfolg sichern.“

eBay unterstützt die Verkäufer beim grenzüberschreitenden Handel mit seiner globalen Plattform, mit internationalen Versandlösungen und Übersetzungstechnologien.

Die Studie untersuchte Transkationen auf dem eBay-Marktplatz im Zeitraum von 2010 bis 2014. Als gewerbliche Online-Händler wurden hierfür Händler mit einem Umsatz von mehr als 10.000 US-Dollar (rund 9.000 Euro) bei eBay in mindestens einem der Jahre 2010 bis 2014 betrachtet.

Infographic_Germany_in_German-01-web
Quelle: eBay

By | 2015-05-27T14:28:52+00:00 May 27th, 2015|Allgemein, eBay International Handeln|Comments Off on Marktplätze wie eBay helfen kleinen Händlern im Wettbewerb mit etablierten Playern
SEO Powered by Platinum SEO from Techblissonline
%d bloggers like this: