Bei eBay gibt es schon alles?
Weit gefehlt!
Bei meinen Recherchen stoße ich immer wieder auf Artikel, die es bei eBay gar nicht gibt und die durchaus Chancen auf einen guten Abverkauf hätten bzw. dem Anbieter über Google und andere Suchmaschinen Traffic in seinen eBayshop bringen würden.
Heute das erste Beispiel:
Stöckelstulpen.


Was sind Stöckelstulpen überhaupt?
Stöckelstulpen sind eine Art Absatzschoner für High Heels.
High Heel Trägerinnen kennen das Problem: Kaum vor der Tür bleibt man schon in einem Gitter hängen, oder steht vor dem Problem einen schlecht gepflasterten Platz überqueren zu müssen und schon sind die Absätze dahin.
Stöckelstulpen schaffen Abhilfe: Sie werden sozusagen über den Absatz " gestülpt " und schonen ihn damit.
Auf dem roten Teppich kann man die Stulpen dann ja wieder entfernen, aber man kommt zumindest mit heilen Absätzen an!
Zum Thema " Stöckelstulpen" gab es sogar viele Pressemeldungen.
Frauenzeitschriften wie "Elle" und "Brigitte", aber auch die FAZ, das Handelsblatt, RTL Explosiv und der NDR berichteten über die " neue Mode" und entsprechend viele Frauen suchen im Netz danach.
Bei eBay ist aktuell nicht ein einziges Angebot gelistet. Für mich völlig unverständlich, warum eBay-Schuh-Verkäufer sich diese Chance entgehen lassen.
Natürlich werden Stöckelstulpen nicht DER Verkaufsrenner der Saison, von denen alle leben können. Stöckelstulpen sind ein Nischenprodukt, aber als solches eine Marktlücke.
Gerade für Verkäufer, die High Heels und verwandte Artikel anbieten, können Stöckelstuplen ein gutes Cross-Selling und Up-selling Produkt darstellen, zumal diejeneigen, die über Google & Co suchen im Shop des eBay-Anbieters landen. Dadurch hat er nicht nur die Chance Stöckelstulpen zu verkaufen, sondern über das nachgefragte Keyword potentielle Kundinnen ( wer nach Stöckelstulpen sucht trägt auch High Heels) für sein Gesamtangebot zu gewinnen.