Wie Sue Bailey von Tamebay heute berichtet, haben mehrere eBay-Verkäufer in Großbritannien eine Aufforderung von L'Oreal erhalten, die von ihnen angebotenen L'Oreal Produkte bei eBay auszulisten.
Dafür wurde eine Frist von 8 Tagen gesetzt, nach Ablauf dieser Frist würden rechtliche Konsequenzen folgen!

Was mir an L'Oreal gefällt und woran sich andere vielleicht ein Beispiel nehmen sollten:
Statt mit Kanonen auf Spatzen zu schießen, räumt L'Oreal den Verkäufern eine Frist ein und wenn ich das richtig verstehe, haben Verkäufer, die sich an die Aufforderung halten, auch keine Konsequenzen zu befürchten!

Via: Tamebay