Von 630 eBay Mitarbeitern sollen 400 gehen.
Brandenburgs Wirtschaftsminister Christoffers ( Linke) nennt das "unverständlich".
Gegenüber rbb-Welle RadioEins sagte er, eBay habe Förderanträge gestellt, die vom Land auch bewilligt worden seien und trotzdem würde Ebay jetzt Unternehmensteile nach Irland verlagern.
eBay hatte vom Land Brandenburg bereits mehr als 10 Millionen Euro Fördermittel erhalten mit der Auflage, Dauerarbeitsplätze zu schaffen und diese bis 2008 zu erhalten.