Wie der chinesische Marktplatzanbieter Taobao ( gehört zu Alibaba) und Yahoo! Japan heute verkündet haben, werden sie am 1.Juni 2010 mit jeweils zwei Plattformen an den Markt gehen und sich gegenseitig in China und Japan unterstützen.
260 Millionen Nutzer mit einerm Transaktionsvolumen von 42,5 Milliarden US Dollar vereinigen die beiden Schwergewichte.
Bereits zum Start am 01.Juni sollen auf beiden Plattformen insgesamt 58 Millionen Artikel gelistet werden.
Masayoshi Son, der Präsident von Yahoo! Japan formuliert ein klares Ziel: "...we will be able to beat eBay in transaction volume...."

Immer wieder gibt es Gerüchte, dass Taobao außerhalb von China expandieren will.
Jonathan Lu, der Firmenchef von Taobao dementiert das deutlich.
Im Moment hätte er keine Ambitionen den europäischen oder den amerikanischen Markt zu erobern und setzt den Fokus ausschließlich auf die asiatischen Märkte.