Ina Steiner von Auctionbytes berichtet von extremen Umsatzzuwächsen bei den kleineren US Marktplätzen, die mit eBay und Amazon konkurrieren.
So meldet Etsy z.B. in diesem Jahr erstmalig 2 Millionen Artikel innerhalb eines Monats verkauft zu haben.
Das entspricht einem Umsatz von 37,3 Millionen Dollar und einem Umsatzwachstum von 75 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum.
Viele Käufer suchen bewusst nach Alternativen zu eBay und Amazon und auch die Marketingaktivitäten der kleineren Marktplätze zahlen sich langsam aus.
Die Daten von Wall Street Analyst Mark Mahaney zeigen für den November ein Wachstum von 13 % bei Onlineshops, während Amazon.com nur um 6 % und eBay.com nur um 2 % im Vergleich zum Vorjahr zulegen konnten.

Nun muss man diese Zahlen sicher relativieren.
Natürlich können eBay und Amazon nicht mehr wachsen wie ein Start-Up Unternehmen, das den Aufbau, den eBay und Amazon längst hinter sich haben, noch vor sich hat.
Allerdings zeigen die Zahlen auch, dass kleinere Marktplätze durchaus eine Chance haben.