Nach einem Bericht von adage hat Amazon im Juni 2010 5,85 Millionen Dollar in Google Werbung investiert.
eBay folgt mit 4,25 Millionen Dollar - im Monat Juni.
Nur drei Unternehmen liegen noch weiter vorne: AT&T mit 8,08 Mio. Dollar, die Apollo Group mit 6,67 Mio. Dollar und Expedia mit 5,95 Mio. Dollar.

Top Newcomer unter den Google Werbekunden ist übrigens BP.
Das Unternehmen versucht nach der verheerenden Ölkatastrophe im Golf von Mexiko seinen angeschlagenen Ruf wieder aufzubauen.
Nach der Katastrophe steigerte BP die Werbeausgaben bei Google von 57.000 Dollar im Monat auf 3,59 Millionen Dollar im Juni.