Es erstaunt sicher niemanden, dass Google bei den Suchanfragen den Markt dominiert, wie die FAZ.net heute berichtet.
eBay steht mit 1,6 % der weltweiten Suchanfragen an 5. Stelle hinter Google, Yahoo, Baidu ( Marktführer in China) und Bing und konnte im Dezember 2009 mit 2,1 Milliarden Suchanfragen gegenüber Dezember 2008 um 58 % zulegen.
Täglich werden weltweit 4 Milliarden Suchanfragen gestellt, 46 Prozent mehr als vor einem Jahr.
In Deutschland wuchs die Zahl der täglichen Suchanfragen gegenüber dem Vorjahr um 38 % auf 180 Millionen.