Im Moment bin ich mir nicht sicher, ob es einen Bug bei den eBay Galeriebildern gibt, die vor allem Artikel betreffen, die bis auf Widerruf eingestellt sind.
Von zwei Verkäufern weiß ich, dass bei ihnen bei einigen der bis auf Widerruf eingestellten Artikel nach einiger Zeit die Galeriebilder in der Suchanzeige nicht mehr angezeigt werden, sondern durch das bekannte graue Bildchen ersetzt werden.

Ich habe mir jetzt mehrere Kategorien & Verkäufer angesehen und natürlich auch jede Menge graue Bildchen entdeckt, aber ob das z.Zt. häufiger eingeblendet wird, als generell eBaytypisch, kann ich im Moment nicht beurteilen.
Das Phänomen ist nicht neu, nur soll es im Moment auffällig häufig auftauchen.
Gibt es hier Verkäufer, die das bestätigen können?


eBay wurde von den betroffenden Verkäufern informiert.
Dort sagte man das Problem sei bekannt und man arbeite daran. ( Also die typische " Beruhigungsmail", die keinen baldigen Fix verspricht.)

Tipp - wie Sie sich selbst helfen können:

Im Notfall kann man sich hier selbst helfen und das Galeriebild korrigieren.

Handelt es sich um einen eBaybug, erkennt man das hier sehr gut.
In diesem Fall reicht es nämlich das Galeriebild ( das in der Vorschau nur grau angezeigt wird) zu markieren und ohne Änderung zu senden.
Dann ist es plötzlich wieder da, ohne dass der Verkäufer es geändert hat.
Das beweist dann, dass es ein eBaybug und kein Fehler des Verkäufers ist.
Das Problem taucht wie gesagt immer wieder auf und gehört zu den Bugs, an die man sich im Laufe der Jahre gewöhnt hat, aber wenn es - wie die Verkäufer sagen - im Moment auffällig häufig passiert, muss eBay natürlich aktiv werden.

Prüfen Sie Ihre Angebote!

Viele Verkäufer sehen sich ihre Angebote gar nicht live in den Suchergebnissen an und bemerken solche Bugs nicht.
Sie sollten Ihre Angebote prüfen und gegebenenfalls eBay informieren, damit dort akuter Handlungsbedarf erkannt wird und das Problem vor dem Weihnachtsgeschäft gelöst wird!

Fehlt mal ein Bild kann man das leider als "normal" bezeichnen und es besteht kein Grund zur Sorge.
Das passiert. Ich habe gerade einen Verkäufer mit 1700 eingestellten Artikeln durchleuchtet- hier waren zwei Angebote betroffen- das liegt dann im Normalbereich.
Sind es aber auffällig viele, sollten Sie aktiv werden!