“ Frustrationsfreie“ Verpackungen

//“ Frustrationsfreie“ Verpackungen

“ Frustrationsfreie“ Verpackungen

Bei den Amazon Eigenmarken bietet Amazon schon länger " frustrationsfreie" Verpackungen an.
Hier hatte ich darüber berichtet.
Die Idee dahinter werden viele Verbraucher begrüßen.
An Produkte in herkömmlichen Blisterverpackungen kommt man ohne Werkzeug kaum heran und Verletzungen beim öffnen der Verpackung - und sei es nur der abgebrochene Fingernagel - sind nicht selten.
Amazon wollte dem ein Ende setzen und achtet bei Eigenmarken darauf, dass die Verpackungen unkompliziert & schmerzfrei zu öffnen sind.
Bei preisgleichen Artikel ist das für Verbraucher sicher ein kaufentscheidendes Detail.
Nun geht Amazon noch einen Schritt weiter und hat ein Zertifizierungsprogramm auch für Drittanbieter gestartet.
Händler, die auf amazon verkaufen können ihre Verpackungen als " Frustration free" zertifizieren lassen.
Zunächst nur bei Amazon.com, allerdings deutet einiges darauf hin, dass dieses Zertifizierungsverfahren auch in Deutschland
eingeführt wird.
Ab sofort kann ein Käufer auch für die Verpackung eine Bewertung abgeben.
Als Verbraucher würde es mir gefallen, wenn sich Amazon damit durchsetzt und die Verpackungen in Zukunft verbraucherfreundlicher werden.

Von | 2013-06-27T02:05:34+00:00 November 16th, 2009|Amazon|Kommentare deaktiviert für “ Frustrationsfreie“ Verpackungen
SEO Powered by Platinum SEO from Techblissonline
%d Bloggern gefällt das: