Flugzeugversteigerung: Airbus „Theodor Heuss“ bringt rund 3 Millionen Euro

//Flugzeugversteigerung: Airbus „Theodor Heuss“ bringt rund 3 Millionen Euro

Flugzeugversteigerung: Airbus „Theodor Heuss“ bringt rund 3 Millionen Euro

Für 3,125 Millionen Euro ist der ausrangierte Regierungs-Airbus "Theodor Heuss" versteigert worden.
Der Airbus wurde 1989 gebaut und war zunächst als ziviles Flugzeug für die Fluggesellschaft Interflug im Einsatz, bevor er dann 1991 umgebaut und von der Flugbereitschaft der Bundeswehr übernommen wurde.
Der Zuschlag ging an eine osteuropäische Investorengruppe.
Demnächst soll der zweite Airbus desselben Typs versteigert werden.
Aktuell werden auf der Webseite Vebeg.de (Verwertungsunternehmen des Bundes) 4 Flugzeuge CHALLENGER CL 600-2A12, Model CL-601 angeboten.

Auch immer wieder sehr beliebt sind die Auktionen, in denen alte Feuerwehrwagen angeboten werden.

Von | 2011-09-12T16:54:29+00:00 Juli 1st, 2011|Versteigerungen|Kommentare deaktiviert für Flugzeugversteigerung: Airbus „Theodor Heuss“ bringt rund 3 Millionen Euro
SEO Powered by Platinum SEO from Techblissonline
%d Bloggern gefällt das: