Wie heute in der Krone.at zu lesen ist, muss sich eine Amerikanerin vor Gericht verantworten, weil sie bei eBay.com gepiercte Katzen zum Verkauf angeboten hatte.
Der Tierschutzverein PeTA hatte die " Gothic Kittens " bei eBay im Dezember 2008 entdeckt und die Polizei alarmiert, die daraufhin fünf Katzen beschlagnahmte.
Vor Gericht erklärte die Angeklagte nun, sie hätte die Katzen gepierct, damit sie " total niedlich" aussehen würden.
Die Tierärztin der Staatsanwaltschaft sagte, dass die Katzen " höllische Schmerzen" ausgestanden hätten!
Ein Urteil wird in den nächsten Tagen erwartet.
Bei eBay Deutschland ist der Handel mit Tieren übrigens verboten.