Laut GfK konnte eBay 2009 mit 20,3 Millionen Käufern den ersten Platz unter den Online-Shopping Seiten wieder zurückerobern.
Amazon belegt mit 19,4 Milllionen Käufern Platz 2, dann folgen Otto ( 7,7 Mio Käufer) , Weltbild ( 5,9 Mio Käufer) und Tchibo ( 5,6 Mio Käufer).
Tchibo und Weltbild waren die " Gewinner" der Quelle Insolvenz.
Quelle war durch die Insolvenz aus den fünf bestplatzierten Einkaufsseiten herausgefallen.
Die beliebtesten Produktkategorien sind Bücher ( 14,9 Mio Käufe), die 2009 den Sektor Bekleidung ( 14,7 Mio Käufe) vom ersten Platz verdrängten.
Platz 3 belegen Tickets ( 12,5 Mio) , es folgen Tonträger ( 8,5 Mio) und Hotel-Übernachtungen ( 7,4 Mio)
Die höchsten Zuwächse verzeichnen Bücher (+2,5 Millionen), Veranstaltungs-Tickets (+2,2 Millionen) sowie Bekleidung (+2,1 Millionen).

Ein großes Wachstumspotential sieht die Studie bei den sogenannten Silver Surfern - die Gruppe der 50- 69-jährigen.
Diese Gruppe verzeichnete seit 2005 einen Anstieg des Online-Shopper Anteils von 88%, während es in der Gruppe der 14 - 69-jährigen nur 33 % waren.
Bei den Silver Surfern sieht die GfK weiteres Potential in den Kategorien Mietwagen, Computer, Medikamente, Nahrungsergänzungsmittel.
Bei den anderen ( 14-69 Jahre) sieht die GfK Potential in den Kategorien Tonträger, Computersoftware, Elektrische Haushalts-Kleingeräte.