eBay hat heute die letzten Quartalszahlen vor der PayPal Trennung veröffentlicht:

Zentrale Geschäftszahlen:

EBAY INC.

- Am Donnerstag, den 16. Juli 2015, hat eBay die Geschäftszahlen für das 2. Quartal 2015 veröffentlicht.
- Der Umsatz von eBay Inc. betrug in Q1-2015 4,4 Mrd. US-Dollar, dies entspricht einer Steigerung um 7 Prozent im Vergleich zu Q2-2014.
- Der Nettogewinn von eBay Inc. lag bei 931 Mio. US-Dollar, eine Zunahme um 5 Prozent im Vergleich zu Q2-2014.

EBAY

- Der Umsatz aus dem Marktplatzgeschäft lag in Q2-2015 bei 2,1 Mrd. US- Dollar.
- Das Handelsvolumen des Marktplatzgeschäfts (der Wert der gehandelten Waren und Dienstleistungen ohne den Bereich Automobile) belief sich auf 20,1 Mrd. US-Dollar.
- Die Anzahl der aktiven eBay-Käufer stieg im Vergleich zum Vorjahresquartal um 6 Prozent auf 157 Mio.

PAYPAL

- Der Umsatz von PayPal lag im 2. Quartal 2015 bei 2,3 Mrd. US-Dollar, ein Wachstum von 16 Prozent im Jahresvergleich.
- Das Nettogesamtvolumen aller PayPal-Zahlungen betrug im 2. Quartal 2015 65,9 Mrd. US-Dollar, ein Plus von 20 Prozent im Jahresvergleich.
- Die Anzahl der aktiven PayPal-Kundenkonten stieg im Vergleich zum Vorjahresquartal um 11 Prozent auf 169 Millionen.

Weitere Geschäftszahlen von eBay Inc. finden Sie hier: http://investor.ebay.com

Quelle: eBay