Das kauften die Deutschen in 2010*

- 1.848.673 Artikel aus der Kategorie "künstliche Fingernägel"
- 2.407.339 Jeans
- 4.778.115 Paar Damenschuhe
- 230.946 Bäume
- 8.758.681 Bücher (Unterhaltungsliteratur)
- 358.432 Sofas & Sessel
- 294.382 Fernseher
- 1.444.385 Artikel in der Kategorie Auto-HiFi und -Navigation
- 276.009 Spoiler
- 1.191.411 Angelsport-Artikel
- 20.597 Aufsitzmäher
- 343.619 Kamine

Drehzahlen und Fakten 2010

- Brautkleider werden von deutschen Frauen heimlich gekauft: Die meisten werden zwischen Mitternacht und 1 Uhr morgens ausgesucht.

- Deutschland im Fußballfieber: Zu WM-Zeiten wurde alle zwei Minuten ein paar Fußball-Schuhe verkauft, alle 34 Sekunden ein Panini-Artikel.

- Gut ausgestattet starteten die lieben Kleinen ihre Schullaufbahn: Alle vier Minuten wurde im Zeitraum von Anfang Mai bis Ende Juli ein Schulranzen verkauft, alle acht Minuten eine Schultüte.
O' zapft is: Zu Oktoberfestzeiten ging alle drei Minuten ein Dindl über die virtuelle Ladentheke, alle zehn Minuten ein Bierkrug.

- Deutschland macht sich winterfest: Mitte Oktober wurde alle zwei Minuten ein Satz Winterreifen verkauft. Mäntel standen ebenfalls hoch im Kurs und wechselten alle zwei Minuten die Besitzer. Der Topverkaufsschlager waren allerdings die Winterjacken: alle 30 Sekunden wurde eine verkauft.

- Zum Filmstart von "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes" am 18. November wurde ein Handelsvolumen von 180.000 Euro erreicht. Allein im Oktober wurde alle 12 Minuten ein Harry Potter Buch verkauft.

-Das Schneetief hat Deutschland fest im Griff: Über 365.000 Euro wurden von Mitte November bis Mitte Dezember für Streusalz investiert. Auch Schneefräsen erfreuen sich mit einem Umsatz von über 2,7 Millionen Euro größter Beliebtheit und zählen zu den meist gesuchten Produkten bei eBay.

* Beispiele verkaufter Artikel bei eBay.de, Verkaufszeitraum 1. Januar bis 5. Dezember 2010